Zum Beitrag springen


Archiv für das Schlagwort: Formulierung

  1. OWi II: Verteidiger als “unbedarfter Zuschauer” (?) bei “Taschenspielertricks”, oder: OLG Koblenz, muss das sein? Dezember 4, 2018

    Abgelegt unter Allgemein.

    1 Kommentar
  2. OWi III: Nochmals “zwei Künstler”, oder: Wenn der Amtsrichter dem Betroffenen den A…. rettet August 29, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, Hauptverhandlung, OWi, StPO, Verfahrensrecht.

    Keine Kommentare
  3. Zwei “Künstler” am Werk, oder: Wenn der Amtsrichter den Verteidiger “rettet”. Juni 6, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, Hauptverhandlung, OWi, StPO, Straßenverkehrsrecht, Verfahrensrecht, Verkehrsrecht.

    1 Kommentar
  4. Das kleine Einmaleins der Revisionsbegründung, oder: Stolperstein Juli 15, 2016

    Abgelegt unter Entscheidung, Rechtsmittelverfahren, StPO, Verfahrensrecht.

    6 Kommentare
  5. Revisionsbegründung: Bloß nicht höflich sein wollen, das bringt nichts Mai 7, 2012

    Abgelegt unter Entscheidung, Rechtsmittelverfahren, StPO, Verfahrensrecht.

    Keine Kommentare
  6. Warum formulieren Gerichte so? oder: Nicht hinter allem steckt eine böse Absicht… Juli 26, 2010

    Abgelegt unter Allgemein, Verfahrensrecht.

    7 Kommentare
  7. Ich sage es ja immer: Revisionen werden in der Instanz gewonnen… Juli 5, 2010

    Abgelegt unter Entscheidung, Hauptverhandlung, Rechtsmittelverfahren, StPO.

    4 Kommentare
  8. Nur “fast zynische” Strafzumessungserwägungen? – oder: Darauf muss man erst mal kommen Juni 30, 2010

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB.

    6 Kommentare
  9. “…Ich weise dich darauf hin, dass du hier als Beschuldigter vor der Polizei keine Angaben machen brauchst…” Juni 28, 2010

    Abgelegt unter Entscheidung, Ermittlungsverfahren, StPO, Verfahrensrecht.

    5 Kommentare
  10. OLG Hamm 3 Ss OWi 689/09: Lehrbuch für Verteidiger Oktober 30, 2009

    Abgelegt unter Entscheidung, Hauptverhandlung, Rechtsmittelverfahren, StPO, Verfahrensrecht.

    Keine Kommentare