Archiv der Kategorie: Sonntagswitz

Sonntagswitz: Heute (noch) nicht zum Advent, sondern zu den Ostfriesen

© Teamarbeit – Fotolia.com

So, es ist “Sonntagswitztime”. Und heute war es auch wieder schweirig(er), ein Thema zu finden. Es war allerdings nicht schwierig, überhaupt eins zu finden, sondern eins auszuwählen. Denn an diesem Sonntag hatte ich zwei Möglichkeiten, nämlich Ostfriesenwitze, weil ich auf Borkum bin, oder Advent. Ich habe mich für Borkum entschieden, Advent kommen ja noch drei Sonntage :-).

Hier also dann:

Warum haben die Ostfriesen Stacheldraht um ihre Badewanne?

Damit sie nicht so weit rausschwimmen.


Was machen Ostfriesen, wenn der Strom ausfällt?

Sie gehen ans Meer und holen sich ein Kilo Watt.


Fährt ein Ostfriese gegen einen Baum, steigt aus und schreit:

“Eh du, ich hab doch gehupt.”


und immer wieder schön:

Warum ist es in Ostfriesland so flach?

Damit man am Mittwoch schon weiß, wer am Sonntag zu Besuch kommt.

 


Sonntagswitz: Zum “Weltstudententag” gibt es dann Studentenwitze

© Teamarbeit – Fotolia.com

Am 17.11.2021 war Weltstudententag, also liegt es auf der Hand heute Witze zu Studenten zu bringen, und zwar:

Ein Student fällt durch das Abschlussexamen an der Universität, der Professor gibt ihm eine sechs.

Student: “Weshalb bestrafen Sie mich. Verstehen Sie überhaupt etwas?”

Professor: “Ja sicher verstehe ich etwas!”

Student: “Gut, ich will Sie etwas fragen, wenn Sie die richtige Antwort geben, nehme ich meine Sechs und gehe. Wenn Sie jedoch die Antwort nicht wissen, geben Sie mir eine Eins.”

Professor: “Wir machen das Geschäft.”

Student: “Was ist legal aber nicht logisch, logisch aber nicht legal und weder logisch noch legal?”

Der Professor kann ihm auch nach langem Überlegen keine Antwort geben und gibt ihm eine Eins. Danach ruft der Professor seinen besten Studenten und stellt ihm die gleiche Frage.

Dieser antwortet sofort: “Sie sind 63 Jahre alt und mit einer 30jährigen Frau verheiratet, dies ist legal jedoch nicht logisch. Ihre Frau hat einen 17-jährigen Liebhaber, dies ist zwar logisch aber nicht legal. Sie geben dem Liebhaber Ihrer Frau eine eins, dies ist weder logisch noch legal!”


Student in einem Brief an seinen Vater: “Papa, wo bleibt mein Geld?”

Antwort des Vaters: “Hier.”


Ein Student, der im Examen durchgefallen war, schreibt an seinen Bruder: “Nicht bestanden. Bereite Vater vor.”

Der Bruder schreibt zurück: “Vater vorbereitet. Bereite dich vor.”


“Was ist Betrug?”, fragt der Professor den Jurastudenten.

“Betrug ist, wenn Sie mich durchfallen lassen.”

“Wieso denn das?”

“Weil sich nach dem Strafgesetzbuch derjenige des Betruges schuldig macht, der die Unwissenheit eines anderen ausnützt, um diesen zu schädigen.”

Sonntagswitz: Aus gegebenem Anlass, leider nicht zur “Preisverleihung”, aber zum “Preis”

© Teamarbeit – Fotolia.com

Aus gegebenem Anlass wollte ich heute an sich Witze über Preisverleihungen machen. Aber: Ich habe keine gefunden. Das Thema scheint wohl zu ernst zu sein, um darüber Witze zu machen. Aber: Ich habe Witze zur “Preis” gefunden. Also bringe ich dazu heute die Witze. Passt ja zumindest teilweise:

Ein Mann fragt ein hübsches Mädchen: “Würden Sie für eine Million mit einem wildfremden Mann schlafen?”

“Aber sicher, sofort!”

“Würden sie für 15 Euro mit mir schlafen?”

“Wofür halten sie mich denn?”

“Das haben wir ja schon geklärt, jetzt verhandeln wir nur noch über den Preis.”


“Können Sie am Preis noch was machen?”

“Klar ich kann die Nullen ausmalen. Welche Farbe hätten Sie denn gern?”


Eine Frau kommt in die Zoohandlung und fragt den Verkäufer: “Was kostet denn der Papagei da vorne?”

“Der spricht so gut, dass sie seinen Preis schon mit ihm selbst aushandeln müssen”


und auch immer wieder schön:

Ruft ein Mann beim Rechtsanwalt an:
Wie teuer sind drei Fragen bei Ihnen?”

“Das kostet 500 EUR.”

“Ist das nicht etwas teuer?”

“Nein, der Preis ist üblich. Und ihre letzte Frage?”

Sonntagswitz, zum Kindergeburtstag gibt es Witze zu/mit/über Kinder

© Teamarbeit – Fotolia.com

Wir feiern heute Kindergeburtstag, und zwar den 4. . Ein ganz wichtige Tag, zu dem wir schon vo langer Zeit eingealden wurde, ich glaube, kurz nach dem 3. Geburtstag 🙂 . Das ist dann der Anlass um hier Witze zu/von Kindern zu bringen. Gefunden habe ich:

Sohnemann zum Vater:

“Du, Papa, wie weiß man eigentlich, ob man besoffen ist?”

“Siehst du die beiden Männer da drüben? Wenn du vier siehst, dann bist du betrunken.”

 “Aber Papi, da sitzt doch aber nur einer!?”


“Warum heißt diese Straße eigentlich Beethovenallee?”

“Ist dir der berühmte Tondichter Beethoven denn nicht bekannt?”

“Selbstverständlich – also, der wohnt hier in dieser Straße?”


Peter hatte seinen Schulatlas verlegt. Er konnte ihn einfach nicht wiederfinden.

Hilfsbereit meldet sich spontan Tante Berta. „Warte, Peter, ich werde meinen Atlas suchen, den ich noch aus meiner Jugendzeit aufgehoben habe!“

„Na, wer weiß, ob da Amerika schon drin ist.“


Die Mutter blättert im Fotoalbum. Kommt Kurt dazu und wirft auch einen Blick auf die alten Bilder.

“Wer ist denn der Schlanke mit dem Wuschelkopf?”, fragt er.

“Aber Kurt, erkennst du denn deinen eigenen Vater nicht?”

“Ach, und wer ist denn dann dieser Fette mit der Glatze, der bei uns wohnt?”

Sonntagswitz, so lange es noch geht: Noch einmal (?) zu(r) Sommer-/Winter(zeit)

© Teamarbeit – Fotolia.com

Und hier dann der Sonntagswitz. Heute dann noch einmal (?) zur Sommer-/Winterzeit. Das habe ich auf der Grundlage, die Zeitumstellung ja abschaffen will, schön häufiger geschrieben. Bleibt aber immer noch bei der Umstellung. Mich stört es nicht und hier habe ich ein Thema (mehr). Also dann:

Liegt ein Mann im Winter unter einer Brücke und friert. Da erscheint ihm eine gute Fee und sagt: “Du hast einen Wunsch frei!”
Der Penner sagt schlotternd: “Ach, eigentlich wünsche ich mir nur ein warmes Plätzchen.”
Es blitzt, und die Fee hält dem Mann einen dampfenden Keks vor die Nase.


Eine Schnecke kriecht im Winter einen Kirschbaum hoch. Kommt ein Vogel vorbei und fragt: “Was machst Du denn da?”

Die Schnecke: “Ich will Kirschen essen.”

“Aber da hängt doch nichts dran!” sagt da der Vogel.

“Wenn ich oben bin, schon,” antwortet die Schnecke.


Häschen zum Schneemann: “Möhre her oder ich föhn dich!”


Fritzchen kommt von der Schule nach Hause und jubelt: “Heute haben wir hitzefrei!”

Vater verwundert: “Was? Mitten im Winter?”

Fritzchen: “Ja, die Schule brennt.”