Schlagwort-Archive: Sonntagswitz

Sonntagswitz, von Borkum natürlich zu Ostfriesen….

© Teamarbeit – Fotolia.com

Und zum Sonntagnachmittag dann der Sonntagswitz, heute wieder zu den Ostfriesen. Bin ja auf Borkum. Da sind dann:

Warum hängen Ostfriesen vor dem Baden immer die Tür aus?

Damit keiner durch’s Schlüsselloch gucken kann.


Warum tragen Ostfriesen beim Zeitungslesen einen Sturzhelm?

Weil sie Angst vor den Schlagzeilen haben!


Was macht ein Ostfriese mit einem Messer auf dem Deich?

Er will in See stechen.


Haben Sie schon von dem Ostfriesen gehört, dessen Frau Drillinge bekam?

Er sucht noch immer die beiden anderen Männer.

Sonntagswitz, heute passen Witze zu Ferien/Urlaub

© Teamarbeit – Fotolia.com

Und dann am Sonntagnachmittag der Sonntagswitz. Ich bringe nicht noch einmal Sport, obwohl das in meinen Augen derzeit wieder eine Endlosschleife ist mit der Frauenfußball-EM und der WM der Leichtathleten. Aber irgendwann ist das dann auch vorbei 🙂 .

Ich denke heute passt das Thema Ferien oder Urlaub, nachdem nun fast alle Bundesländer Sommerferien haben, nur die im Süden noch nicht.

Also:

“Wie war denn dein Urlaub?”

“Hör bloß auf! Meine Frau wurde zur Schönheitskönigin gewählt. Du kannst dir ja vorstellen, was das für ein Kaff war.”


“Liebling, in diesem Jahr können wir unseren Urlaub doch auf den Bahamas machen!”

Er: “Tut mir leid Schatz. Wir müssen an unsere Schulden denken!”

Sie: “Aber das können wir doch auch auf den Bahamas!”


“Ich sehe Sie fast jeden Nachmittag zu Hause. Haben Sie Urlaub?”

“Ich nicht, aber mein Chef!”


 

Jürgen und Uwe unterhalten sich über ihren Urlaub.

“Weißt du was Jürgen, die letzten drei Jahre habe ich immer deine Urlaubsvorschläge angenommen …”

“2008 war ich auf den Bahamas, und meine Frau wurde schwanger …”

“2009 hast du gesagt, ich sollte nach Hawaii fliegen, und meine Frau wurde schwanger …”

“2010 bin ich wie du gesagt hast, zu den Karibischen Inseln geflogen, und verdammt noch eins. meine Frau war wieder schwanger, diesmal mit Zwillingen!”

“Aber egal was du dieses Jahr sagst, ich nehm meine Frau diesmal mit in den Urlaub!”

Sonntagswitz, heute noch mal zum Sport

© Teamarbeit – Fotolia.com

Im Moment Sport, Sport, Sport – Stichwort: Frauenfussbal-EM, Leichtathletik-WM, Fußball-Bundesliga (auch schon wieder). Das ist/war dann die (Steil)Vorlage für Sportwitze. Und da sind:

Beim Sportunterricht liegen alle auf dem Rücken und fahren Rad.

“He Florian! Warum machst du nicht mit? Du liegst ja ganz ruhig da!”, schimpft der Lehrer.

“Sehen Sie nicht. Ich fahre gerade bergab!”


“Vorsicht – Glatt! Ich habe gerade das Wohnzimmer frisch gebohnert!”, sagte die Mutter, als Fritzchen vom Sport nach Hause kam.

“Keine Angst, Mutti, ich hab ja noch meine Spikes an!”


“Gegen Ihr Übergewicht hilft leichte Gymnastik”, mahnt der Doktor.

“Sie meinen Sport, also Liegestütze und so?”

“Nein, es genügt ein Kopfschütteln, wenn man Ihnen etwas zu essen anbietet.”


Trainer zum Stürmer: “Du spielst heute gegen Heinz Hartholz.”

“Das ist ja schrecklich. Der tritt gegen alles, was sich bewegt!”

Darauf der Trainer: “Dann besteht für dich ja keine Gefahr!”

Sonntagswitz, zur Frauenfussball-EM Fussballwitze

© Teamarbeit – Fotolia.com

Und dann der Sonntagswitz, heute zur Fußballeuropameisterschaft der Frauen. Ich bin ganz stolz auf mich, dass ich überhaupt bekommen habe, dass die läuft. Aber geht ja kein Weg daran vorbei – im TV wird ja mal wieder ausgiebib berichtet :-). Das sind dann:

Sohn: “Papa, wieso gibt es so wenig Frauenfußball?”

Papa: “Finde mal 11 Frauen, die das Gleiche anziehen wollen!”


Eine Frau steht deprimiert in der Parfümerie und sagt zur Verkäuferin:

“Geben Sie mir bitte etwas, dass nach Fußball riecht.”


Die Frauenbeauftragte des Deutschen Bundestages schickt ein Rundschreiben an alle Fußball-Bundesligavereine mit der Bitte, das heimische Stadion doch endlich mal nach einer Frau zu benennen.

Der einzige Verein, der sich meldet, ist Schalke 04. Der Schalker Präsident teilt der Dame am Telefon stolz mit, dass er sich entschlossen habe, ihrem Wunsch nachzukommen.

Hocherfreut fragt sie: “Wie soll das Stadion denn jetzt heißen?”

“Ernst-Kuzorra-seine-Frau-ihr-Stadion!”


“Magst du Frauenfußball?”

“Frauenfußball? Nee. Das ist nichts für mich.”

“Wirklich?”

“Wirklich! Ich gucke Männern doch auch nicht beim Stricken zu.”

Sonntagswitz, da die Ferien begonnen haben bzw. vor der Tür stehen – zu Ferien und Urlaub

© Teamarbeit – Fotolia.com

Nun, heute Witze zu Ferien. In einigen Bundesländern haben die “großen Ferien” bereits begonnen, in anderen dauert es nicht mehr lange. Da kann man schon mal “Ferienwitze” bringen, und zwar:;

“In den Ferien sind wir auf Loch Ness gesegelt.”

“Und wie war’s?”

“Ungeheuerlich.”


“In diesem Jahr werde ich im Urlaub nichts tun. Die erste Woche werde ich mich nur im Schaukelstuhl entspannen.”

“Ja, und in der zweiten Woche?”

“Dann werde ich eventuell ein wenig schaukeln.”


Ein Norddeutscher Urlauber geht in Tirol spazieren und trifft auf einen alten Tiroler Bergbauern, der gerade seine Wiese mäht.

Deutscher: “Na n’herrlicher Tach heute nich?”

Tiroler: “Ja ja.”

Deutscher: “Viele schöne Berge haben sie hier.”

Tiroler: “Ja ja.”

Deutscher: “Wunderbare Luft!”

Tiroler: “Ja Ja.”

Deutscher: “Aber viele dumme Leute gibt es hier.”

Tiroler: “Ja Ja, aber die fahren nach den Ferien alle wieder heim.”


Und dann war da noch:

Ein Mann macht Ferien auf dem Bauernhof. Eines Morgens sieht er zufällig, wie der Knecht auf den Hof kommt, der Bäuerin unter den Rock langt, sich dann auf den Traktor setzt und davonfährt.

Am nächsten Morgen liegt der Feriengast wieder auf der Lauer und – siehe da! – das gleiche Spielchen. So geht das jeden Morgen …

Am Tag seiner Abreise beschließt der Mann, den Bauern über die Seitensprünge seiner Frau aufzuklären. “Bauer, deine Frau geht fremd!”

“Wie kommen Sie denn darauf?”

“Na, der Knecht langt ihr jeden Morgen unter’n Rock, bevor er mit dem Traktor auf’n Acker fährt!”

“Ach, wissen Sie,” lacht der Bauer, “meine Frau hat ein Holzbein und da hängt der Traktorschlüssel dran.”