Archiv der Kategorie: Advent/Weihnachten

Und am Nachmittag des 1. Weihnachtsfeiertages: “Weihnachtslieder im Auto” – zum Mitsingen…..

© Matthias Enter -Fotolia.com

Und dann am Nachmittag etwas zum Mitsingen 🙂 . Gefunden habe ich das Video von Joe Oettel bei You-Tube. Ist aus dem vergangenen Jahr, aber “stark” und vor allem zeitlos. Und einen verkehrsrechtlichen Einschlag hat es auch noch, denn es sind “Weihnachtslieder im Auto” 🙂 :

In dem Sinn noch einen schönen 1. Weihnachtstag vom BOB.

“”Weihnachtsgeschichte nach Donald Trump”, oder: Fake News?

© Matthias Enter – Fotolia.com

Und wem das Warten auf das Christkind zu lange dauert, der kann sich dann hier schon mal etwas vorbereiten mit der “Weihnachtsgeschichte nach Donald Trump”. Ich hatte mir zwar vorgenommen, keine Witze über Trump zu bringen, da einem bei diesem Präsidenten das Lachen im Halse stecken bleibt. Aber hier mache ich dann mal eine Ausnahme.

Die Geschichte ist – glaube ich – im vorigen Jahr in der “Heuteshow” gelaufen. Und könnte “Reality” sein, kein “Fake News”. Leider.

Trotzdem/dennoch: Schöne Feiertage.

Am 1. Weihnachtstag – mal wieder “Jurasongs”…..

© by-studio – Fotolia.com

So, 1. Weihnachtstag nachmittags, jetzt noch einen Feiertag – und dann hat uns die Arbeit wieder. Daher – schon mal langsam überleiten zu juristischen Themen. Na ja, nicht so richtig, sondern mit zwei Songs, die ich auf Youtube gefunden habe, die nicht direkt juristische Themen zum Gegenstand habe, aber das “Randgeschehen”

Zunächst der Chor des Jahrgangs 2012 der Bucerius Law School, gesungen während der Bachelor-Verleihung 2016. Nicht schlecht.

Und dann: “Mit Jura kann man alles machen” – Der Jura Song – des RCHTSNWLT/Dr. Dominik Herzog.

Auch sehr schön als Motivation, auch wenn man dem Jurastudium schon längst entwachsen ist….. 🙂 .

Zum 1. Weihnachtstag: Weihnachten 2117, oder: Künstliche Intelligenz, also nicht das “beA”

© sky_max – Fotolia.com

Auch in diesem Jahr: Alle Jahre wieder, nämlich die Weihnachtswerbung einer Firma. Im vorigen Jahr war es Jingle Bells vom „süssesten Chor der Welt“. In diesem Jahr ist den Werbefuzzis von EDEKA etwas ganz anderes Besonders eingefallen. Nämlich “Weihnachten 2117”. “2117”?  Nein, es geht nicht um die Sondermeldung, dass das beA läuft 🙂 . Sondern: Künstliche Intelligenz – kann also gar nicht das bea sein 🙂

Vielleicht ein auf den ersten Blick ein ein wenig beklemmendes Video, aber: Ggf. ist das ja der Lauf der Welt – hoffentlich nicht. Ich bringe es dann doch mal – vor allem, weil es gut gemacht ist.

In dem Sinne wünsche ich noch einmal allen Leser*Innen vom „Burhoff-Online-Blog“/BOB ein frohes Weihnachtsfest und ein paar Tage/Stunden Ruhe und Entspannung. Mal richtig weit ab von Jura und Juristerei. Allen einen schönen Tag.

 

Der “BOB” wünscht frohe Weihnachten 2017 – Bangkok schließt sich an…

Heute schreiben wir den 24.12.2017. Es ist also „Heilig Abend“ 2017. Im „BOB/Burhoff online Blog“ gibt es an diesem Tag – wie auch in den vergangenen Jahren – keine Entscheidungen, sondern nur Weihnachtsgrüße und Weihnachtswünsche an alle Leser/Abonnenten/Abonnentinnen, Kommentatoren und Freunde. Allen wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und viel Spaß bei allem, was sie tun/machen. Genießen Sie den Tag ohne Entscheidungen, Bücher, Kommentare usw.

Wie auch schon in den vergangenen Jahren bedanke ich mich auf diesem Weg bei allen, die mit Weihnachtskarten und -grüßen an mich und den BOB gedacht haben. Sie sind angekommen und ich habe mich auch gefreut. Ich freue mich aber auch über jede Karte, die ich nicht bekommen habe 🙂 . Denn es gilt für mich nach wie vor: Weihnachtskarten, ja danke, aber: Können wir das im nächsten Jahr nicht anders regeln?. Ich habe auch geschrieben, aber nicht hier, sondern mit einer Spende an anderer Stelle.

Zum Bild: Im vorigen Jahr hatte ich das Bild “Zwei „Freunde“ und davor „Mein Lebensbaum“. In diesem Jahr füge ich dann mal kein Bild mit beruflichem Bezug bei, sondern eins vom letzten Urlaub. “Geschossen” in Bangkok – Weihnachten einer etwas anderen Art.

Und nun: Allen ein Frohes Fest.