Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 37 KW., das war fehlender Besuch, Gesetzesflut, Kamera App und Heiko Maas

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

So, die 37. KW. läuft ab. Morgen beginnt dann die 38., die mit der Bundestagswahl am 24.09.2017 endet. Aber: Vorher gibt es den wöchentlichen Rückblick, auf:

  1. Fünf Monate kein Besuch vom Anwalt, mit dem Hinweis auf den dazu von mir eingestellten Beschluss,
  2. AG Dortmund zu PoliScan Speed: Reparaturrechnung oh­ne Erklärung der Behörde – Verfahrenseinstellung,
  3. BVerwG zum Anspruch auf unentgeltlichen Zugang zum Nordseestrand – interessiert mich natürlich sehr 🙂 ,
  4. Versteht Heiko Maas sein eigenes Netzwerkdurchsetzungsgesetz?– wahrscheinlich nicht,
  5. Die Kamera-App – Der Spion in Deiner Hand,
  6. Telekommunikationsüberwachung – und die EMail-Konten,
  7. Strafrechtliche Gesetzesflut – Wer soll da noch den Überblick behalten?,
  8. Dashcam Aufzeichnung als Beweismittel im Zivilprozess verwertbar,
  9. BGH-Urteil: Schmerzensgeld für Verletzungen durch Polizeieinsatz,
  10. Eigentum an einem gefundenen Handy.

Abgelegt unter Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.