Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 45 KW., das war das Mollath-Urteil, Konfliktverteidigung und die Maut

entnommen wikimedia.org Urheber Tropenmuseum

entnommen wikimedia.org
Urheber Tropenmuseum

Das war dann also die 45 . KW. mit einem Berlin-Besuch für mich – die Anreise dank Herrn Weselsky und der GDL nicht entspannt, sondern mit viel Hin und Her, das aber auch aus eigenem „Verschulden“, weil ich der DB nicht getraut/zugetraut habe, dass sie den Ersatzfahrplan auf die Beine bekommt und ihn dann auch stabil hält. Also Anreise mit dem Flieger, was gar nicht nötig gewesen wäre. In Berlin hat es dann leider 🙂 nur für Treffen mit netten Kollegen gereicht, nicht aber für die Lichtermauer. Schade. So und die Woche, die mit dem Silberjubiläum des Mauerfalls endet, hat uns u.a. folgende – m.E. berichtenswerte – Postings gebracht, nämlich:

  1. Landgericht Regensburg veröffentlicht Mollath-Urteil – mit einem Link zu Urteil,
  2. dazu passt: Ein Freispruch ist ein Freispruch, da geht nichts dran vorbei!
  3. das NSU-Verfahren mit: Dienstmütze mit Sehschlitzen?,
  4. Stasi-Spitzel: Wer trägt die Beweislast?,
  5. Die Berufung der Staatsanwaltschaft – ohne Unterschrift, ohne Beglaubigungsvermerk -,
  6. PKW-Maut: Was nutzen uns Datenschutz-Versprechen?
  7. Fortbildung für die Konflitkverteidigung, nicht „zur“ :-),
  8. Erneute Reformen des Sexualstrafrechts,
  9. Kündigung eines alkoholkranken Berufskraftfahrers,
  10. und dann war da noch: Der GDL-Streik; um was geht es eigentlich?

Abgelegt unter Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.