Zum Beitrag springen


Archiv für das Schlagwort: Strafmilderung

  1. Strafzumesssung III: Ausländerrechtliche Folgen der Tat, oder: Keine Strafmilderung Mai 30, 2018

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Strafzumessung, Urteil, Urteilsgründe.

    1 Kommentar
  2. Besitz von kinder- und jugendpornographischen Schriften, oder: Wann braucht man einen Sachverständigen? Mai 3, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, Hauptverhandlung, StGB, Strafrecht, Verfahrensrecht.

    1 Kommentar
  3. BAK von 2,33 Promille, oder: Strafmilderung bei Alkoholabhängigkeit Februar 27, 2017

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht.

    Keine Kommentare
  4. Verminderte Schuldfähigkeit bei Alkoholismus?, oder: Demnächst (auch) beim Großen Senat? Dezember 20, 2016

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht.

    Keine Kommentare
  5. Strafzumessung III: Das strafmildernde Gewicht des Geständnisses, oder: Spitzfindig? November 29, 2016

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Strafzumessung, Urteil, Urteilsgründe.

    Keine Kommentare
  6. “….das 3-Fache der nicht geringen Menge” ist nicht mehr gering….. November 28, 2016

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Strafzumessung, Urteil.

    Keine Kommentare
  7. Strafzumessungsfehler zugunsten des Angeklagten – U-Haft als Strafmilderung März 5, 2014

    Abgelegt unter Entscheidung, StGB, Strafrecht, Strafzumessung, Untersuchungshaft, Urteil.

    Keine Kommentare
  8. Die Kehrseite der Medaille, oder: Der “Hoeneß-Effekt”? Mai 20, 2013

    Abgelegt unter StGB, Strafrecht, Strafzumessung.

    5 Kommentare
  9. Strafzumessung: Leugnen steht Strafmilderung nicht entgegen Juni 21, 2011

    Abgelegt unter Entscheidung, Hauptverhandlung, Strafzumessung, Verfahrensrecht.

    Keine Kommentare