Schlagwort-Archive: Witze

Am Neujahrstag: Ich starte dann wieder mit Witzen, oder: Neujahr/Silvester, alles Gute

Bild von diema auf Pixabay

Und als zweites Posting des neuen Jahres dann ein paar Witze zu Neujahr und/oder Silvester. So auf Arbeit hat ja heute eh keiner richtig Lust:

Ein Patient fragt seinen Arzt nach der Untersuchung, ob er zu Silvester noch ein Glas Prosecco trinken dürfe, worauf der Arzt erstaunt fragt:

„Sie dürfen ein Glas trinken, aber worauf wollen Sie denn um Gottes Willen noch anstoßen?“


In der Silvesternacht krachen zwei Autos aufeinander, was einen Polizisten aufmerksam werden lässt. Er holt seinen Block heraus und möchte den Unfall aufnehmen.

Der eine Fahrer dann zu ihm: „Aber Herr Wachtmeister, man wird doch wohl noch zu Silvester anstoßen dürfen!“


Beim Silvesteressen tropft ihm Tomatensoße auf sein weißes Hemd und er meint:

„Oje, jetzt sehe ich ja aus wie ein Schwein!“

Sie erwidert: „Stimmt und eingesaut hast du dich auch noch!“


Meint ein Mann zu einem anderen auf einer Silvesterparty:

„Also ganz im Vertrauen, die Blondine dort drüben ist meine Frau und die Brünette meine Geliebte!“

Der andere: „Bei mir verhält es sich genau umgekehrt!“


Gibt die Freundin ihrem Freund Raketen für Silvester und meint:

„Die kannst du knallen, damit habe ich kein Problem.“

Sonntagswitz, am ersten Sonntag im Jahr: Ostfriesenwitze

© Teamarbeit – Fotolia.com

Der erste Sonntag des jahres 2020. Natürlich gibt es auch in 2020 wieder immer den Sonntagswitz – was den ein oder anderen Kommentator sicherlich freuen wird 🙂 . Und da ich auf Borkum bin

Ein Ostfriese und ein Bayer begegnen sich im Fahrstuhl.

Sagt der Bayer: „Grüß Gott.“

Darauf der Ostfriese: „So hoch fahre ich nicht.“


Warum klettern Ostfriesen ab Anfang Dezember nur noch durch das Fenster?

Weil Weihnachten vor der Tür steht!


Warum nimmt ein Ostfriese eine Pistole, eine Kerze und ein Streichholz mit ins Bett?

Er legt sich ins Bett und schießt die Lampe kaputt. Dann zündet er mit dem Streichholz die Kerze an, um zu schauen, ob das Licht auch wirklich aus ist.


Zwei Ostfriesen unterhalten sich.

Sagt der eine: “Gestern war ja Stromausfall, und da bin ich zwei Stunden im Aufzug steckengeblieben!”

Sagt der andere: „Da hast du aber Glück gehabt, ich musste vier Stunden auf der Rolltreppe stehen!“

Am Neujahrstag: Wir starten dann mit Witzen, oder: Neujahr/Silvester

Wir haben Neujahr. D.h.: Gearbeitet wird (noch) nicht. Denn wer hat heute schon Lust auf Entscheidungen usw.? Zudem: Der ein oder andere hat gefeiert und wird daher gar nicht arbeiten können. 🙂

Und darum bringe ich am ersten Tag des neuen Jahres – ist ja quasi ein Sonntag – Witze. Jahresstart, bevor es dann morgen wieder “richtig losgeht” – endlich 🙂 . Allerdings: Die ein oder andere Praxis/das ein oder andere Büro hat noch bis Montag geschlossen. Da startet man dann erst am 06.01.2020 wieder. Hier geht es aber morgen wieder richtig 🙂 los. Wer rastet, rostet. Obwohl: Ich habe das Gefühl, die (Arbeits)Welt steht seit dem 24.12. still.

Heute zunächst aber noch einmal Witze, und zwar Neujahrs- bzw, Silvesterwitze. Und dann – wie gesagt – ab morgen geht es wieder ran. Hier sind dann:

Gebet zum Neuen Jahr:

“Lieber Gott! Bitte mach meine Taille schlanker und mein Bankkonto fetter. Und bitte, bitte, verwechsle es nicht wieder wie letztes Jahr!”


Mitten auf der Kreuzung stoßen in der Silvesternacht zwei Autos zusammen.

Ein Polizist kommt und zückt seinen Notizblock.

Darauf der eine Fahrer: “Aber Herr Wachtmeister, man wird doch noch aufs neue Jahr anstoßen dürfen !”


Auf der Silvesterparty geht es hoch her.

Als die Uhr zwölf schlägt, hebt der Gastgeber sein Glas und prostet strahlend seinen Gästen zu:

“Kinder, das neue Jahr scheint ein gutes Jahr zu werden, es hat pünktlich auf die Minute angefangen !”


Meier spricht in der Neujahrsnacht einen Mann an:

“Sagen Sie mal, kennen wir uns nicht?” –

“Nein”, erwidert der Mann, “und außerdem sind ihre Forderungen an mich seit einer Stunde verjährt!”

Dann auf ein Neues.