Schlagwort-Archive: Kommunikation

Die Kommunikation im 21. Jahrhundert… auf neuen Wegen?

Dann doch aus dem Urlaub, aber ohne Bilder, obwohl: Das Guggenheim-Museum in Bilbao ist schon genial, nicht nur innen sondern, auch außen (vgl. hier).

Vielmehr:Interessant fand ich gerade beim Essen ein spanisches Pärchen. Er, ok, schon etwas älter, aber jünger als ich, :-), sie schon sehr viel jünger, 🙂 sitzen zwei Stunden am Tisch und reden gar nicht, sondern beide telefonieren und simsen – und ich hatte nicht den Eindruck: Miteinander. Das wäre ja noch was :-).  Da fragt man sich ja dann doch: Können wir eigentlich gar nicht mehr miteinander reden. Denn m.E. sind auch viele der Probleme, die hier in den Blogs erörtert werden,darauf zurückzuführen, dass man nicht mehr miteinander redet.  Das Gericht nciht mehr mit den Anwälten, die nicht mehr mit dem Gericht. Also: Handy in die Hand und dem gericht dne Antrag per SMS schicken. Vielleicht hilft das ja. Das ist Kommunikation auf neuen Wegen..

Sichere elektronische Post

Ab 2010 sollen per «De-Mail» vertrauliche Nachrichten und Dokumente rechtssicher, zuverlässig und geschützt vor Spam über das Internet versendet werden können. Dies sieht ein vom Bundesinnenministerium vorgelegter Entwurf eines “Gesetzes zur Regelung von Bürgerportalen und zur Änderung weiterer Vorschriften”, der von der Bundesregierung am 4.2.2009 beschlossen worden ist. Danach soll die Kommunikation im Internet mit “De-Mail” so einfach werden wie mit E-Mail und so sicher wie die Papierpost. Der Gesetzentwurf zu Bürgerportalen schaffe, so das BMI, den erforderlichen Rechtsrahmen für den sicheren Versand durch private Anbieter. Die neue Infrastruktur “De-Mail” soll nach dem Willen der Bundesregierung den Komfort der E-Mail mit Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit auf einem definiertem Sicherheits- und Datenschutzniveau verbinden. “De-Mail” werde von akkreditierten, staatlich geprüften Providern aus der Wirtschaft angeboten werden. Na ja, wahrscheinlich die Telekom :-)). Oder neue Überwachungsmethode?