Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 9. KW., das war “Votze” als Beleidigung, “Hart aber fair”, Quatsch und die DS-GVO

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Hier dann heute der Wochenspeigel für die 9 KW., das war die Woche mit dem 42. Strafverteidigertag in Münster. Aber es hat auch sonst noch berichtenwerte Ereignisse gegeben. Nämlich:

  1. Amtsgericht Bremerhaven – warum die Beleidigung “Fotze” billig ist

  2. BGH: Anwalt muss Gericht auf Missverständnis hinweisen,

  3. Was ist eigentlich eine „legendierte Polizeikontrolle“?,

  4. Was noch fehlt: Neue Vorschriften im StGB,
  5. OLG Stuttgart: Verstöße gegen die StVO können in Baden-Württemberg weiter geahndet werden,

  6. Hart aber fair zum Justizversagen – und Thomas Fischer zu hart aber fair – die Sendung war fürchterliche 🙂 ,

  7. Das müssen Rechtsanwälte bei der DS-GVO beachten ,

  8. Böhmermann und Erdogan streiten weiter,
  9. Was „Quatsch“ ist, wird Quatsch bleiben? als ich den Beitrag vorbereitet habe, wusste man noch nicht, wohin es geht….

  10. Der „Glimmlitztaler Stückelmord“ und die Rechtsfolgenlösung des BGH.

Abgelegt unter Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.