Sonntagswitz, heute ist das Thema nicht schwer: Ostfriesenwitze

© Teamarbeit – Fotolia.com

Ich bin zur Zeit auf Borkum. Kein Urlaub, sondern einfach nur Ortswechsel und/oder Haushaltsverlegung. Und wenn ich hier bin, ist das Thema für den Sonntagswitz immer einfach, nämlich: Ostfriesenwitze. So auch heute, und zwar – wahrscheinlich hatte ich aber den ein oder anderen schon 🙂 :

Wie viele Ostfriesen braucht man um eine Glühbirne auszuwechseln?

Fünf. Einer steht auf dem Stuhl und hält die Glühbirne fest und die anderen vier drehen den Stuhl.


Zwei Ostfriesen gehen in einen Schuhladen und fragen nach Krokodillederschuhen. Die Halbschuhe kosten 900 EUR und die Stiefelletten 1.400 EUR€ Da ihnen das zu teuer ist, beschließen sie, selbst an den Nil zu fahren und ein Krokodil zu schießen.

Gesagt – getan; sie stehen im Nil und schießen ein Krokodil nach dem anderen.

Nach dem 15. Krokodil, das sie auf den Uferstreifen werfen, sagt der eine zum anderen: “Also eins knalle ich noch ab, aber wenn das auch keine Schuhe an hat, dann fahre ich wieder nach Hause!”


Die Dame an der Kinokasse fragt: “Haben Sie nicht schon dreimal eine Karte gekauft?”

Antwortet der Ostfriese: “Ja, aber der Mann am Eingang zerreißt sie mir immer.”


Haben Sie schon von dem Ostfriesen gehört, dessen Frau Drillinge bekam?

Er sucht noch immer die beiden anderen Männer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.