Sonntagswitz: Nach “Ignatz” und “Hendrik” Witze zu Wetter und Sturm

© Teamarbeit – Fotolia.com

In der vergangenen Woche sind die ersten Herbststürme “Ignatz” und “Hendrik” über uns hinweg gefegt – na ja, hier im Norden war es nichts ganz so schlimm. Aber jedenfalls ist das “Wetterereignis” Anlass für Witze zu Wetter und Sturm im heutigen Sonntagswitz. Und da sind dann:

Zwei Golfer spielen bei Wind und Regen.

Sagt der eine: “Stell dir vor, meine Frau hat mich doch tatsächlich gefragt, ob ich ihr nicht mit im Garten helfen könnte?”

Sagt der andere: “Bei dem Sauwetter!”


Ein Gefangener wird vom Pfarrer zum Galgen begleitet. Es regnet in Strömen, der Pfarrer hält den Schirm.

Gefangener: “So ein Sauwetter Herr Pfarrer.”

Pfarrer: “Sie haben’s gut, Sie müssen nur hin – ich muss auch wieder zurück.”


Ich: “Sara, wie wird das Wetter morgen?”

Siri: “Wer ist Sara?”

Ich: “Oh, ich meinte natürlich Siri. Also Siri, wie wird das Wetter morgen?”

Siri: “Vielleicht weiß ja diese Sara wie dein scheiß Wetter wird!”


Neulich auf der Baustelle: Der träge Bauleiter zu seinen Leuten: “Seht ihr das Ungeziefer da hinten auf dem Gerüst?”

Allgemeines Kopfschütteln.

“Sehr gut! Dann machen wir jetzt Feierabend – wegen schlechter Sicht”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.