Sonntagswitz: Nach dem “Welthundetag” dann heute Witze mit/um/zu Hunden

© Teamarbeit – Fotolia.com

Am vergangenen Sonntag (10.10.2021) haben wir den “Welthundetag” gefeiert. Das nehme ich zum Anlass für Hundewitze. Ich weiß, ist dünnes Eis, aber ich wage es 🙂 .

Hier sind dann:

Sie: “Mein süßer Liebling, mein kleines Schatzilein, mein Schnuckiputzie …”
Er: “Ja, was ist denn, Liebes?”
Sie: “Halt die Schnauze, ich rede mit dem Hund!”


Die Spaziergängerin fragt den Jäger: “Haben Sie meinen Hund gesehen?”
Jäger: “So ein kleiner, brauner?”
“Ja!”
“Mit weißen Pfoten?”
“Ja!”
“Mit Kulleraugen und Knuddelblick?”
“Ja, ja!”
“Tut mir leid, den habe ich nicht gesehen.”


“Ihr Hund hat meine Schwiegermutter gebissen, stellt ein Mann den Hundebesitzer zur Rede.”
“Jetzt wollen sie wohl ein Schmerzensgeld dafür?”
“Aber nein”, sagt der Mann, “ich möchte ihren Hund kaufen.”


Und wer es bis hierhin geschafft hat, der schafft den auch:

Was macht man mit einem Hund ohne Beine?
Um die Häuser ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.