Wochenspiegel für die 26. KW., das war Corona, beA, rechtswidriger StA, Wies`n, Urteil und geänderte StPO

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Heute endet dann die 26. KW, und zwar mit folgenden Hinweisen/Beiträgen:

  1. Keine Rückforderung des Corona-Bonus nach Kündigung,

  2. Fristlose Kündigung trotz „Rotzlappenbefreiung“

  3. Das Anwaltspostfach beA bekommt Gesellschaft,
  4. OLG Stuttgart: Entfernung eines Staatsanwalts aus dem Dienst wegen rechtswidriger Online-Beiträge ,

  5. Wortprotokoll im Zivilprozess?,

  6. OLG Saarbrücken zur Anforderung von Passfotos im Bußgeldverfahren und Einsicht in Messdaten

  7. DSGVO-Schadensersatz: Übersicht über aktuelle Urteile und Entwicklungen (laufend aktualisiert) #001,

  8. Wiesn-Kopie darf nicht mit Münchner Original werben,

  9. und aus meinem Blog: Urteil II: Sinneswandel bei der Urteilsverkündung, oder: Dann muss man zurück auf Null,
  10. und dann noch: Die “Fortentwicklung der StPO” ist dann ab 01.07.2021 da, oder: Mein Ebook dazu natürlich auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.