Sonntagswitz: Heute keine Fußball-EM mehr, sondern der nachgeholte Sommeranfang…..

© Teamarbeit – Fotolia.com

Heute dann die “Sommeranfangswitze”, die ich in der vergangenen Woche wegen der Fußball-EM zurückgestellt habe. War ja – wie man gesehen hat – eine richige Entscheidung. Denn “für uns” ist der Traum vorbei. Und darum muss man m.E. gar nicht traurig sein, es reisen dann jetzt nicht mehr so viele Deutsche und machen Station in Ländern mit hohen Inzidenzen.

Hier dann:

Zwei Eskimo-Kinder befinden sich auf dem Weg zur Schule. Sie unterhalten sich, da meint das eine Kind: “Sag mal, weißt du, wie warm es heute wird?” ”

“Also unser Thermometer hat heute morgen schon 21 Grad minus angezeigt.”

“Los, dann lass uns schneller gehen, vielleicht gibt es ja Hitzefrei!”


Warum nimmt eine Blondine eine Autotür mit in die Wüste?

Weil sie, wenn es ihr zu heiß wird, das Fenster herunterkurbeln kann.


Es ist wieder mal ein sehr heißer Sommertag. Hinter einer sehr dicken Dame läuft unentwegt ein kleiner Junge hinterher.

Bald ist ihr das Spielchen zu dumm, sie dreht sich nach ihm um. “Hör mal du”, fährt sie ihn an, “willst du mich vielleicht ärgern? Ich hol’ gleich die Polizei”

“Ach, bitte nicht”, fleht der Kleine, “Sie sind doch die einzige schattige Stelle auf der Straße!”


“Mutti, darf ich in diesem Sommer einen Bikini tragen?”

“Nein, Karl!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.