Sonntagswitz, zum “National Clean off Your Desk Day ” oder zum “Räum-Deinen-Schreibtisch-auf-Tag”

© Teamarbeit – Fotolia.com

Ich habe für das heutige Thema mal wieder bei den Aktionstagen geschaut und bin fündig geworden. Das gibt es doch tatsächlich einen Aktionstag: “Ich räume meinen Schreibtisch-auf-Tag”. 🙂 . Wann der “gefeiert” wird, ist mir allerdings nicht ganz klar. Die eine “Quelle” hat den 08.01. angegeben, das war am vergangenen Freitag. Andere Quellen nennen den zweiten Montag im Januar, das wäre morgen am 11.01.. Also liegt der heutige Sonntag mittendrin. Und daher habe ich dann bei der Witzesuche das Wort “Schreibtisch” eingegeben und Folgende(s) gefunden:

„Nach welchem System räumen Sie ihren Schreibtisch auf ?“ fragt der Chef.

Der Mitarbeiter: „Nach einem himmlischen. Suchet, so werdet ihr finden.“


Der IBM-Chef Louis Gerstner ist gestorben und kommt in den Himmel. Er möchte aber vorher einen Blick in die Hölle werfen.

In einer Ecke steht ein Schreibtisch, auf dem Schreibtisch ein PC. Vor dem PC sitzt Bill Gates und hämmert auf die Tastatur ein. Ein Kellner serviert ihm Hamburger und Cola.

Gerstner macht grosse Augen: “Das soll die Hölle sein?!“

„Ja, sicher“, sagt der Teufel, „Gates muss Microsoft Office für OS/2 programmieren.“


Der Chef findet einen Mitarbeiter schlafend am Schreibtisch. Er rüttelt ihn wach und empoert sich:

„Also, das ist doch…, wissen Sie, was Sie sind ?“

“Ja“, seufzt der Mitarbeiter, „ein aufgeweckter Angestellter.“


Ein Einbrecher dringt in ein Haus ein. Er durchsucht gerade mit seiner Taschenlampe einen Schreibtisch, als er eine Stimme hört:

„Jesus und ich sehen alles!“

Erschrocken wirbelt der Einbrecher herum und fuchtelt mit seiner Lampe.

Und wieder ertönt die Stimme: „Jesus und ich sehen alles!“

Der Einbrecher erbleicht. Endlich hat er die Richtung der Stimme erkannt. Der Lampenschein leuchtet auf einen Käfig. Darin sitzt ein Papagei und spricht: „Jesus und ich sehen alles!“

Der Mann lacht erleichtert auf und geht zu dem Käfig: „Na, Du, Du hast mich ganz sch/n erschrocken. Wie heißt Du denn?“

Der Papagei antwortet: „Ich heiße Apostel Paulus”.

Wieder lacht der Einbrecher: “Apostel Paulus ist aber ein komischer Name für einen Papagei!“

Die Antwort des Papageis: „Jesus ist ja auch ein komischer Name fünr einen Dobermann!“

……..


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.