Wochenspiegel für die 43. KW., das war ein noch wenig Corona, WhatsApp, bequemer Betriebsrat und StVO-Novelle 2013

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Heute dann der erste Winterzeitsonntag 2020, und auch der mit dem allwöchentlichen Wochenspiegel zur ablaufen 43. KW. Hinweisen möchet ich auf folgende Beiträge:

  1. LG München erneut: Gastwirt hat wegen des Corona-Lockdowns Anspruch gegen Betriebsschließungsversicherung,
  2. Senior sorgt mit Pfefferspray für Abstand,

  3. Die Spielerleihe, der Spielertausch und COVID-19,

  4. WhatsApp und Co. – Geheimdienste sollen per Trojaner mitlesen,

  5. Wie bequem muss ein Betriebsratsmitglied sitzen?.

  6. VG Hannover: Journalist hat gegen Polizei auf Anspruch auf Auskunft über Staatsangehörigkeit eines Straftäters ,

  7. LG Frankfurt: Vereinsvorstand muss Administratorenrechte an Facebook-Seite an Verein herausgeben auch wenn diese unter Nutzung eines privaten Accounts erstellt wurde,
  8. Wer sein Kind liebt…

  9. Phishing-E-Mail: Wie einfach ist der Betrugsversuch?,

  10. und aus meinem Blog – natürlich 🙂 – OWi I: Wirksamkeit der StVO 2013?, oder: Zitiergebot bei der StVO-Novelle 2013 nicht verletzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.