Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Zum “Love Your Lawyer Day” – Witze zu/über Rechtsanwälte

© Teamarbeit – Fotolia.com

Für den Sonntagswitz bin ich ja immer auf Themensuche. Und da bin ich in dieser Woche durch einige Einträge/Postings von Kollegen auf Facebook auf den “Love Your Lawyer Day” gestoßen, der am 02.11.2018 “gefeiert” worden ist. Wen interessiert, worum es dabei geht, der kann hier – allerdings auf Englisch – ein paar Informationen bekommen.

Wenn ich es richtig verstanden habe 🙂 : Es geht um Rechtsanwälte, die man an dem Tag feiern soll(te). Und wie, das wird auch gleich vorgeschlagen:

“How to Celebrate Love Your Lawyer Day

Celebrating Love Your Lawyer Day is easy, all you need to do is not tell any lawyer jokes for one day. This in and of itself will go a long way to showing these legal professionals the love and respect due to one who spends their life trying to help others through these complex and difficult waters.

If you want to go the extra mile, contact your lawyer, or any lawyer if you don’t have one, and let them know how much you appreciate what they do every day. Just one phone call can serve to remind them that their long hours and dedication to justice isn’t without its rewards.2

Ich “feier” den Tag dann hier auch, und zwar mit Witzen zu Rechtsanwälten – hatte ich lange nicht mehr und die waren daher eh mal wieder dran 🙂 . Und da sind:

Fragt der Anwalt seinen Mandanten: “Jetzt mal ehrlich: Haben Sie den Einbruch verübt?”
“Nein!”
“Und wie wollen Sie mich dann bezahlen?”


Ein Anwalt und ein Ingenieur treffen sich beim Fischen in der Karibik. Der Anwalt erzählt:
“Ich bin hier, weil mein Haus niederbrannte. Das Feuer zerstörte alles. Aber meine Versicherung bezahlte alles, ja es blieb sogar etwas übrig, so dass ich mir nun diesen Urlaub leisten kann.”
“Das ist aber ein Zufall,” sagt darauf der Ingenieur, “ich bin hier, da eine Überschwemmung mein Haus und all meine Sachen zerstörte. Auch meine Versicherung bezahlte so gut, dass ich mir nun den Urlaub leisten kann.”
Der Anwalt ist nun verwirrt und fragt: “Wie haben sie eine Überschwemmung gemacht?”

passt auch auf andere Berufsgruppen 🙂 .


und bekannt ist:

“Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass meine Bemühungen, Ihren Prozess zu gewinnen, umsonst waren.”
“Na bestens. Ich dachte schon, Sie wollten auch noch ein Honorar dafür.”


und böse:

Anwalt: “Angeklagter, sie haben an Herrn M. die Autopsie vorgenommen?”
Arzt: “Ja, habe Ich.”
“Sind sie sicher, dass Herr M. zu diesem Zeitpunkt tot war? Können sie das begründen?”
“Ja, ich bin sicher. Begründung: Sein Gehirn lag neben mir auf dem Operationstisch.”
Anwalt: “Und ist es möglich dass Herr M. heute irgendwo noch lebt, ohne Gehirn?”
Arzt: “Ja, es ist möglich dass Herr M. irgendwo als Anwalt praktiziert.”


 

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.