Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Noch im Reisemodus, also: Reisen und drumherum

© Teamarbeit – Fotolia.com

Ich bin noch ein wenig im Reisemodus – dazu gehören auch Aufräumarbeiten am Schreibtisch, im Emailpostfach usw. Daher gibt es dann heute noch einmal Reisewitze bzw. zu dem, was damit zu tun hat.

Im Reisebüro klingelt das Telefon. “Haben Sie Reisen nach Ägypten?”
“Ja.”
“Welche Ferienorte bieten Sie an?”
“Alexandria, Dumanhur, Kairo …”
“Dumanhur passt.”
“Und wann möchten Sie da hinreisen?”
“Gar nicht. Ich brauche den Ortsnamen fürs Kreuzworträtsel.”


Eine Blondine betritt eine Bank in Frankfurt und bittet um einen Kredit über 10.000 € für eine dreiwöchige USA-Reise.
Fragt der Banker: “Welche Sicherheiten können Sie uns anbieten?”
Blondine: “Kein Problem, draußen steht mein neuer Aston Martin!”
Nach 3 Wochen kehrt sie zurück und bezahlt ihre Schuld + 34,62 € Zinsen.
Banker: “Hören Sie! Wir haben herausgefunden, dass Sie Multimillionärin sind. Warum tun Sie so etwas?”
“Sie müssen noch viel lernen”, antwortet die Blondine, lacht verschmitzt und erklärt: “Wo sonst in Frankfurt kann man ein 200.000 € teures Auto drei Wochen lang für 34,62 € völlig sicher parken?”  


Ein Vertreter kommt vorzeitig von der Reise zurück und klingelt übermütig an der Wohnungstür. Seine Frau öffnet ihm nackt.
“Nanu”, ruft sie überrascht und taumelt ein Stück zurück, “du klingelst ja wie der Briefträger!”


Ein Mann hat einen Papagei. Dieser hat einen Tick. Er ruft immerzu: “Ich bin ein Kommunist.”

Dem Mann geht das mächtig auf die Nerven, aber der Papagei lässt sich durch nichts davon abbringen. Eines Tages beschließt der Mann, in den Urlaub zu fahren, kann den Papagei aber nicht mitnehmen. Deshalb steckt er ihn kurzerhand in den Eisschrank. Nach drei Wochen kommt er zurück und taut den Papagei wieder auf. Dieser ist nach einer Weile wieder putzmunter, sagt aber kein Wort.

So sagt der Mann ihm vor: “Ich bin ein Kommunist.”

Darauf der Papagei: “Ich nicht mehr. Drei Wochen Sibirien waren genug.”


 

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.