Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 29.KW., das war R. Wohlleben und die Strafe, NSU vor dem EGMR und DSGVO für Vereine

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Die ablaufende Woche war m.E. verhältnismäßig ruhig, es gab kein so richtig herausragendes Thema. Hinweisen kann ich daher heute “nur” auf:

  1. Warum Kanzleisoftware in die Cloud gehört – Interview mit Christian Solmecke ,

  2. Ralf Wohlleben und die Nettostraferwartung,

  3. Art. 8 EMRK und das Recht auf Vergessenwerden – M.L. und W.W. gegen Deutschland,

  4.  Zur Haftung eines Fahrzeughalters bei Unfall mit Fußgänger,
  5. Kündigung wegen des Antritts einer Freiheitsstrafe,
  6. Der NSU vor dem EGMR: Letzte Hoffnung auf Aufklärung?,

  7. DSGVO-Hilfe für Vereine: Checklisten, Praxisratgeber und 10-Punkte-Plan

  8. BVerfG: Rundfunkbeitrag im privaten und nicht privaten Bereich verfassungsgemäß – Beitragspflicht für Zweitwohnungen unzulässig
  9. Ex-NRW-Verfassungsrichter: Sami.A Abschiebung ist rechtswidrig,
  10. und dann zum Schluss ein eigenes Posting – weil es so schön war 🙂 :  Burhoff im “Yellow-Press-Teil” der NJW, oder: “Schreiber aus Leidenschaft – Anwalt als Telefonjoker”.

Abgelegt unter Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

2 Kommentare

  1. Holger Hembach schreibt:

    Ein Beitrag von mir verlinkt im Wochenspiegel – jetzt bin ich also berühmt…:)

  2. Detlef Burhoff schreibt:

    🙂 und ich schmücke mich mit fremden Federn 🙂



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.