Zum Beitrag springen


Sonntagswitz, heute zu Kindern und Kindermund

© Teamarbeit – Fotolia.com

Hier dann der Sonntagswitz für die ablaufende 27. KW. Das könnte noch einmal Fußball sein, aber das lasse ich lieber und spare das Thema für den kommenden “Finaltag” – Gott sei Dank – auf.

Heute dann mal etwas ganz anderes. Nämlich Kindermund und/oder Kinderwitze, dazu hatte ich schon länger nichts mehr:

Der kleine Sohn zum Vater: “Du, Papa, wie weiß man eigentlich, ob man besoffen ist?”

“Siehst du die beiden Männer da drüben? Wenn du vier siehst, dann bist du betrunken.”

“Aber Papi, da sitzt doch aber nur einer!?”


Die vierjährige Tochter darf mit ihrem Vater eine längere Autofahrt mitmachen.

Abends zu Hause fragt die Mutter: “Na, ihr Zwei, wie war es denn?”

DIe Kleine total begeistert: “Ganz toll! Wir haben zwei Hornochsen, einen Knallkopp, sechs Armleuchter und einen Vollidioten überholt….”


Die alte Dame fragt am Strand den kleinen Jungen: “Werden hier viele Wracks angeschwemmt?”

 “Nein, Sie sind das erste…”


Zwei Jungen stehen vor dem Standesamt und betrachten interessiert ein Brautpaar.

Hör mal”, sagt der eine, “wollen wir die mal erschrecken?” –

“Ja”, sagt der andere, läuft auf den Bräutigam zu und ruft: “Hallo, Papa!”

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.