Wochenspiegel für die 25. KW. 2015, das war (damals): NSU, Tuğçe, ein frustrierender Einzeiler und der “Coverboy” Gerhard Schröder

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Wenn ich unterwegs ist das mit den Wochenspiegeln immer etwas schwierig. Die kann man schlecht vorbereiten, vor allem, wenn man schon Dienstags den “Laden schließt”. Daher heute kein Wochenspiegel für die ablaufende 25. KW. 2018, sondern ich greife zurück auf die 25. KW. 2015. Also: Ein Blick zurück, aber nicht im Zorn 🙂 . Und in der Woche waren aktuell:

  1. Konflikt um Zschäpe-Verteidigerin spitzt sich zu,
  2. dazu passt: Schweigen als Waffe? ,
  3. den Fall Tugce mit: Urteil im Fall Tugce: 3 Jahre Jugendstrafe für Sanel M. – ein gerechtes Urteil?, oder: Warum ist der Fall Tugce zu dem geworden, was er ist?, oder: Tuğçe: Sanel M. zu 3 Jahren Jugendstrafe verurteilt, und auch: Jeder, der heute 3 Jahre Haft in einem gewissen Urteil skandalisiert….,
  4. OLG Köln: Über­ho­len trotz Gegen­ver­kehr – not­falls muss der Gegen­ver­kehr ausweichen,
  5. Frustrierende Einzeiler, in der Tat ,
  6. Szenetypische Stückelung,
  7. LG Münster: Wenn eine Kanzlei die Andere „vernichten“ will…,
  8. Gerhard Schröder ./. DER SPIEGEL: Coverstory – Update,
  9. Haftung von Forenbetreibern: (k)eine Revolution aus Straßburg, oder auch: “Ihr beschissenen Heuchler” – Verhindert das neue Urteil des EGMR Hasskommentare besser?,
  10. und dann war da noch: Griechenland-Krise gelöst: Merkel und Tsipras einigen sich in persönlichem Telefonat – leider dann wohl doch nicht 🙂 .

2 Gedanken zu „Wochenspiegel für die 25. KW. 2015, das war (damals): NSU, Tuğçe, ein frustrierender Einzeiler und der “Coverboy” Gerhard Schröder

  1. Ein Leser

    Bei den letzten beiden Posts (Pony und Kfz-Dieb) funktionieren die Kommentare nicht. Absicht oder Bug?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.