Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 19 KW., das war Machtwort aus dem Saarland, Bayer mit Axt, Nazi-Ursel und Grillen

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Heute ist der zweite Sonntag im Mai, also Muttertag. Daher zunächst mal allen Müttern alles Gute.

Und dann starte ich mit dem Wochenspiegel für die ablaufende Rumpfwoche:

  1. Und dann hier auch noch einmal: Machtwort vom Verfassungsgericht: „Geblitzte“ Autofahrer müssen Messergebnisse überprüfen können!,
  2. „Hinweise“ der Gegenseite lassen die Hinweispflicht des Gerichts nicht entfallen,
  3. AG Saarlouis: Keine Fahrerlaubnisentziehung nach Unfallflucht mit 1.483,31 € Fremdschaden,
  4. Der gesetzliche Richter – und die Entscheidung über ein Ablehnungsgesuch,
  5. Defizitärer Bayer mit der Axt in der (rechten) Hand,
  6. Mit dreierlei Maß – Ellwangen und das Rechtsstaats­verständnis der Deutschen,
  7. Noch was zu machen?,
  8. Nazi Ursel und ihre Ladung zum Haftantritt,
  9. Die Polizeiliche Kriminalstatistik 2017 – „wundersame Heilung“ oder „Mogelpackung“?,
  10. zum Wetter passt: Grillen auf dem Balkon: Wenn der Rauch für Zunder sorgt,

Abgelegt unter Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.