Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 10 KW., das war beA, Penisbilder, Widerrufsjoker, GroKo und 50 EUR von Oma

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Und wieder mal das “Intro”: Kinder, wie die Zeit vergeht! Denn das war dann schon die 10. KW., über die ich heute berichte. Sie hat uns die (erfreuliche [?]) Nachricht gebracht, dass der “Bundesheiko” nun weltweit sein Unwesen treibt, ob da, was nachkommt bessser ist, muss man mal sehen. Und in der Woche hat es u.a. folgende Themen in den Blogs gegeben:

  1. beA: elektronisches Anwaltspostfach bald wieder online?,

  2. Mehr Penisbilder,

  3. Der Widerrufsjoker kann auch vom Fahrverbot betroffenen Dieselfahrern helfen,

  4. Es geht um mehr als um weitere vier Jahre GroKo,

  5. Wie wirkt sich die Datenschutzreform (DSGVO) im Onlinemarketing und Social Media aus?,
  6. OLG Naumburg: 58 Punkte „in Flensburg“? Klingt unwahrscheinlich,

  7. Sonderrechte im Privat-Pkw für Feuerwehrangehörige und Katastrophenschutzhelfer?,

  8. OLG Saarbrücken: Keine Mithaftung des Spurwechslers bei alkoholisiertem und 50 km/h zu schnellem Auffahrenden,

  9. und dann war da noch: Hartz-IV: 50 Euro Taschengeld der Großmutter bleiben anrechnungsfrei.

Abgelegt unter Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.