Wochenspiegel für die 8. KW., das war “Befangenheitgeilheit”, beA als Osterei, Fahrverbot für Panzer und RVG-Rezension

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Heute dann die Themen der 8. KW., wie immer eine bunte Mischung, und zwar:

  1. Inflationäre Befangenheitsgeilheit,
  2. und dazu: Besorgte Strafverteidiger,
  3. Der abgehörte Strafverteidiger,
  4. Was lange währt… wird eingestellt,
  5. Kein Fahrverbot für Panzer, denn: Schlagkraft der Truppe muss erhalten bleiben,
  6. DSGVO in der Anwaltskanzlei (erste Massnahmen),
  7. Ein offenes Wort: Akten werden nicht gelesen
  8. Keine Überraschungseier vor Ostern: Gutachten für Anwaltspostfach beA lässt auf sich warten,
  9. LG Karlsruhe: polizeiliche Ingewahrsamnahme Betrunkener,
  10. und dann noch: Rezension: RVG Straf- und Bußgeldsachen.

2 Gedanken zu „Wochenspiegel für die 8. KW., das war “Befangenheitgeilheit”, beA als Osterei, Fahrverbot für Panzer und RVG-Rezension

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.