Schlagwort-Archive: RVG-Forum

DSGVO-Kollateralschaden: Burhoff-RVG-Forum abgeschaltet

© AKS- Fotolia.com

So heute ist DSGVO-Neujahr, aber: Nein, ich mache/bringe nichts zur DSGVO, die mich in den letzten Tagen auch beschäftigt hat. Das könnte ich auch gar nicht. Ich hoffe aber, dass bei mir alles DSGVO-konform ist. Bei den erforderlichen Arbeiten/Prüfungen haben mich mein Webmaster D. Springwald aus Bochum und der Kollege Mirko Laudon aus Hamburg tatkräftig unterstützt, rechtlich wie technisch. Dafür beiden auch an dieser Stelle herzlichen Dank.

Kollateralschäden gibt es natürlich, leider. Dazu gehört mein RVG-Forum auf Burhoff-Online. Das habe ich seit Inkrafttreten des RVG im Sommer 2004 betrieben. Das ist im Zuge des Inkrafttretens der DSGVO dann jetzt abgeschaltet, ich hatte keinen Bock auch da noch zu informieren, zu belehren usw. Ist aber (leider) auch nicht ganz so schlimm. Das Forum war in der letzten Zeit eh nicht mehr so stark frequentiert wie in den Anfangsjahren. Daher kann ich das Abschalten verschmerzen. Wer gebührenrechtliche Fragen hat, weiß ja, wo und wie er mich findet.

Wenn jetzt noch Fragen sind: Ich wende mich damit an Frau Merkel und den wohl zuständigen Minister – Herrn Seehofer – und die zuständige Kommissarin bei der EU. Die werden schon wissen, wie es geht und/oder richtig zu machen ist.

Ich glaube, die Antwort würde uns verunsichern 🙂 .

In eigener Sache: RVG-Forum wird abgeschaltet…….

RVG-Forum

RVG-Forum

Heute dann als erstes ein Posting/ein Hinweis in eigener Sache. Gerichtet ist dieses Posting vor allem an diejenigen, die sich auf Burhoff-online bei meinem Gebührenforum angemeldet haben. Leider ist dort eine „Massenmail“ aus technischen Gründen nicht möglich, so dass ich u.a. – neben einem RVG-Newsletter – diesen Weg wähle, um sie zu erreichen. Ich informiere heute also über folgende Änderung auf Burhoff-Online:

Dort läuft seit Februar 2004 das Burhoff RVG-Forum. Ich hatte es einige Monate vor Inkrafttreten des RVG 2004 ins Leben gerufen, um interessierten Kollegen, deren Mitarbeitern, aber auch Rechtspflegern und sonstigen im Justizbereich Tätigen, die mit Gebührenfragen befasst sind, eine Plattform zu bieten. Dieser Plan ist, wie ich meine, aufgegangen. Wir haben/hatten inzwischen 1442 registrierte Benutzer, die rund 6.300 Beiträge geschrieben haben.

Alles in allem ist das Forum in den vergangenen mehr als 10 Jahren verhältnismäßig problemlos gelaufen. Nun muss ich aber doch eine Änderung ankündigen. Ich habe mich entschlossen, das „alte“ RVG-Forum zu schließen. Das Forum ist die letzte PHP Komponente auf dem Server und ein sicherer Betrieb zunehmend schwerer zu gewährleisten. Deshalb wird das Forum auf neue, verbesserte Technik umgestellt. Das passt auch ganz gut zu dem demnächst – „Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus“ – anstehenden Relauch von „Burhoff Online“.

Aber keine Angst. In der Überschrift zu diesem Posting heißt es zwar: “In eigener Sache: RVG-Forum wird abgeschaltet…….”. Ich schließe aber das „RVG-Forum“ natürlich nicht ganz, denn dazu sind mir das Forum und die dort geführten Diskussionen, aber auch Anregungen, zu sehr an Herz gewachsen. Es wird daher ein neues Forum mit neuer Software geben, und zwar unter der Adresse “Burhoff-RVG-Forum“.

Das alte Forum wird heute abgeschaltet bzw. dort sind keine Neuanmeldungen mehr möglich und es können auch keine neuen Beiträge mehr gepostet werden. Allerdings bleiben die Beiträge noch sicht-/lesbar, dazu sind sie zu wertvoll. Neue Postings sind aber ab sofort nur noch im neuen Burhoff-RVG-Forum möglich. Die “alten” Mitglieder müssen sich dort bitte wieder anmelden. Das muss sein, da ich die „alten“ Benutzer leider nicht einfach „mitnehmen“ kann/konnte.

Ich würde mich freuen, im neuen Forum “alte Gesichter” begrüßen zu dürfen. Allerdings: Da das neue Forum für mich nicht kostenfrei ist und die Gebühren sich nach der Anzahl der Mitglieder richten, wäre ich dankbar, wenn sich nur diejenigen anmelden, die auch tatsächlich mitdiskutieren wollen. Wenn jemand  nur „Leser“ ist/sein will – was ja völlig ok ist -, dann geht das auch ohne Anmeldung. Von den o.a. 1.442 Mitgliedern im alten Forum haben z.B. fast 700 während der ganzen Zeit ihrer Mitgliedschaft keinen Beitrag gepostet, sind also nur Leser, würden aber auch als solche für die Berechnung der Gebühren beim neuen Forum mitzählen. Und noch etwas: Da das Forum eben nicht mehr kostenlos läuft – keine Sorge, es gibt kein Bezahlmodell –, habe ich von meinem Webmaster einen Paypal-„Spendenbutton“ impletieren lassen. Es steht also jedem frei, die „bezogene Leistung“ ggf. zu honorieren.

So, und nun wünsche ich Ihnen – und auch mir – im neuen Form genau so viel Spaß und Erfolg wie in dem alten „Burhoff-RVG-Forum“. Und: Wer ist der erste, der sich nach meinem Webmaster und mir registriert und wer postet als Erster? Na ja, so ganz geht es nicht mehr, denn zwei Postings von mir sind schon da 🙂

Mit besten Grüßen

Ihr Detlef Burhoff
Rechtsanwalt/RiOLG a.D.