Sonntagswitz, heute zu/um/mit Hochzeit

© Teamarbeit – Fotolia.com

Da ich gestern auf einer Hochzeits(nach)feier war, bietet es sich an, im Sonntagswitz mal Witze zur Hochzeit zu bringen, und zwar:

„Mama, warum trägt eine Braut bei der Hochzeit ein weißes Kleid?”

„Weiß ist die Farbe der Freude!”

„Und warum trägt der Bräutigam einen schwarzen Anzug?”


Am Vortag der Hochzeit geht der Mann zum Priester zur Beichte – er bekommt die Absolution.

Nach der Beichte fragt der Mann den Priester, ob er keine Buße auferlegt bekäme. Darauf der Priester!: “Sie sagten doch, dass Sie eh morgen heiraten, oder?”


Und da war dann noch Klein-Peter:

„Papi, heiraten auch Kamele?”

Papi murmelnd: „Nur Kamele, Peter, nur Kamele.”


und dann noch die drei 🙂

Nach der Hochzeitsfeier begibt sich das junge Paar zum Hotelzimmer.

Nervös fummelt der Mann mit dem Schlüssel herum und versucht einige Zeit, ihn in das Schlüsselloch zu stecken.

Seufzt die junge Frau: „Na, das fängt ja gut an …”

„Ich will ganz ehrlich sein”, sagt der Bräutigam in der Hochzeitsnacht,

„Du bist nicht meine erste Frau gewesen.”

„Dann will ich auch ehrlich sein – ich kann es nicht glauben!”

Geständnis in der Hochzeitsnacht: “Ich – ich habe Asthma”, stottert die junge Frau.

Erleichtert atmet er auf: „Uff. Und ich dachte schon, du pfeifst mich aus …”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.