Wochenspiegel für die 14. KW., das war Corona, Corona, Kaspersky, EEG, “krankes Schwein” und Vollmacht

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Und dann zum Ende der 14. KW. – die Woche der missglückten Impfpflichtentscheidung, oder: Die Woche des Trauerspiels – dann folgender Rückblick auf die Beiträge in anderen Blogs:

  1. OLG Oldenburg: Keine Anpassung der Gewerbemiete während des Corona-Lockdowns für von einem Möbelhaus angemietete Lagerhalle
  2. Corona-Schließungen – Fitnessstudio muss Kunden korrekt über die Rechtslage informieren,
  3. EuGH: Grundsätzliche Vorratsdatenspeicherung verstößt gegen EU-Recht

  4. Wie sich IT-Forensiker auf IT-Sicherheitsvorfälle vorbereiten,
  5. Änderung der BGH-Rechtsprechung zur Vorsatzanfechtung,

  6. VG Köln: BSI darf vor Virenschutzsoftware Kaspersky warnen ,

  7. Das Osterpaket – Teil 2: Das KWKG 2023 und das Energie-Umlagen-Gesetz

  8. Personalakte: Ob Papier oder digital, den Datenschutz beachten!,

  9. OLG Köln: Comedian darf ehemaligen Fußballnationalspieler bei Twitter nicht als “krankes Schwein” bezeichnen,
  10. und aus meinem Blog – wenig überraschend 🙂 – : Extra!!: Nichtvorlage der schriftlichen Vollmacht, oder: Begründete Zweifel und ausreichende Vorlagefrist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.