Ich habe da mal eine Frage: Beiordnung für drei Nebenkläger, wie rechne ich das ab?

© AllebaziB – Fotolia

Wie jeden Freitag dann jetzt noch die RVG-Frage, die mich vor einigen Tagen erreicht hat:

“Sehr geehrter Herr Kollege Burhoff,

ich wurde in einem Schwurgerichtsverfahren 3 Nebenklägern als gemeinschaftlicher Beistand beigeordnet.

Es stellt sich mir nunmehr die Frage, ob und wie der Mehraufwand durch 3 Nebenkläger abgerechnet werden kann. Eine konkrete Neuregelung für die Gruppenvertretung im RVG ist mir nicht bekannt, so dass meines Erachtens nur die Beantragung einer Pauschgebühr gem. § 51 RVG in Betracht kommt. Sehe ich das richtig?”

Ein Gedanke zu „Ich habe da mal eine Frage: Beiordnung für drei Nebenkläger, wie rechne ich das ab?

  1. Pingback: Lösung zu: Ich habe da mal eine Frage: Beiordnung für drei Nebenkläger, wie rechne ich das ab? | Burhoff online Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.