Happy Birthday: 10 Jahre “Burhoff-Online-Blog, eine lange Zeit, oder auch: Danke schön

© treenabeena – Fotolia.de

Wer mich und meine Arbeitsweise ein wenig kennt, der wird es kaum glauben bzw. er wird es sich nicht vorgestellt haben können, dass ich einen Termin vergesse oder übersehe. Aber nun ist es passiert (gibt mir zu denken 🙂 ). Nichts Dramatisches, aber immerhin:

Ich habe nämlich einen runden Jahrestag übersehen. Und zwar die “Geburtststunde” des “BOB”. In dem ist nämlich am 01.12.2008 – also vor jetzt mehr als 10 Jahren – der erste Beitrag online gegangen. Damals lief das noch unter “Strafrechts-Blog”, die Namensänderung auf “Burhoff-Online-Blog” habe ich dann 2014 vollzogen, als ich zum ZAP-Verlag gewechselt bin und seitdem den Blog in “Eigenregi”  betreibe.

10 Jahre mit dem Blog online – das ist eine lange Zeit. In der sind bislang 9.124 Beiträge online gegangen, ich zähle 15.711 Kommentare – gute, weniger gute und manchmal auch böse, die Spam-Kommentare zähle ich nicht. Alles in allem m.E. recht beachtlich für einen “Alleinblogger”, die aufgewendete Zeit rechne ich lieber mal nicht :-). Und laut Statistik hatte der Blog insgesamt mehr als 15,5 Mio Besucher und mehr als 2,3 Mio Aufrufe.

Mein erster Beitrag war einer in der Rubrik “Gesetzesvorhaben”, nämlich Weitere Stärkung des Opferschutzes im Strafverfahren, und zwar zum 2. Opferrechtsreformgesetz. Davon spricht heute im Grunde schon keiner mehr. Ich habe dann mal ein wenig weiter im Archiv gestöbert. Ich habe dann nicht gezählt, wie viele Sonntagswitze ich gebracht habe oder wie viele Wochenspiegel. Ist aber schon interessant, über was ich alles berichtet habe. Ich erinnere nur an die Diskussion über die Einsicht in die Bedienungsanleitung von Messgeräten, die u.a. hier ihren Ausgang, zumindest aber ihre Unterstützung durch viele Entscheidungen, über die ich berichtet habe, genommen hat.

Da der 01.12. als Jahrestag ja noch nicht so lange zurückliegt, erinnere ich dann heute doch noch daran. Und die Erinnerung verbinde ich mit einem Dank an alle, die mich in den letzten 10 Jahren unterstützt haben. Das sind die Mitarbeiter der Verlage, die in der ersten Zeit geholfen haben, und dann mein “Blogwart” Mirko Laudon – er möge mir heute den Ausdruck verzeihen – , der sich neben seinem eigenen Blog “Strafakte” und seiner anwaltlichen Tätigkeit als Strafverteidiger immer wieder geduldig die Zeit nimmt, die Technik hier auf dem Stand zu halten. Ein Dankeschön sende ich aber auch an all die Kolleginnen und Kollegen, die mir in den vergangenen 10 Jahre immer wieder Entscheidungen geschickt haben, über die ich dann berichten konnte. Die stehen alle auf meiner Homepage online – inzwischen stehen dort mehr als 4.800 Entscheidungen.

Was kommt? Nun, man wird es sehen. Stand heute habe ich nicht vor, mit dem Bloggen aufzuhören. Denn auch ich ziehe daraus Gewinn, weil ich damit up-to-date bleibe, was meinen Büchern und damit wieder deren Nutzern zu Gute kommt. Ich mache also weiter. Ich hoffe, noch lange. Und versprochen ist: Den 20 Jahrestag werde ich nicht vergessen. 🙂

5 Gedanken zu „Happy Birthday: 10 Jahre “Burhoff-Online-Blog, eine lange Zeit, oder auch: Danke schön

  1. RA SG

    Sehr geehrter Herr Kollege Pabst, ähm Burhoff,

    den Dank gebe ich, und ich sicher viele andere, aber umgehend an Sie zurück. Fachliche Kompetenz mit der notwendigen Prise Humor – Ihre Mischung gefällt und führt sicher nicht nur bei mir dazu, dass Ihr Blogarchiv bei Recherchen ganz weit oben auf der Liste steht. Keep on bloggin’ …

  2. Rechtsanwalt Thorsten Hein

    Herzlichen Glückwunsch zum Zehnjährigen und vielen Dank für Ihre tollen, immer wieder lesenswerten Blogbeiträge, lieber Herr Burhoff!

    Das Blog existiert damit schon länger, als ich mein 2. Staatsexamen habe. Ich will nicht wissen, wie oft ich auf dieses Blog zurückgegriffen habe. Dieses ist ein unverzichtbares virtuelles Nachschlagewerk für meine Strafverteidigertätigkeit.

  3. Martin Stahl

    Danke für die Arbeit, Mühe und den damit verbundenen Zeitaufwand. Die Beiträge sowie Bücher sind für mich Hilfe und Unterstützung , gerade auch wenn es mal nicht 08/15 ist. Frohe Weihnachten Ihnen und ihrer Familie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.