Wochenspiegel für die 29. KW., das war NSA, G20, Impotenz, Dashcam und die Domspatzen

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Hier dann der Wochenspiegel für die 29. KW., aus der ich berichte über bzw. hinweise auf:

  1. Manipuliert die NSA Geschwindigkeitsmessungen? – interessante Frage,
  2. zu Belehrungsfragen: Geschlabberte Belehrung durch die Mordkommission,
  3. G20: Hier spricht die Polizei und wir wollen Ihre Daten. Aus Gründen!,
  4. Kein Präzedenzfall in Sachen Impotenz,
  5. Terrorverdächtiger wieder frei. Geschichten aus 1001 Nacht?,
  6. LG Duisburg zur Unfallmanipulation, oder: Wenn der Unfallfahrer Foto mit Pkw des Geschädigten pos­tet,
  7. Bei den Domspatzen, mit Link zum Abschlussbericht,
  8. auch immer wieder “schön”: Das Grundgesetz und der Austritt Bayerns,
  9. OLG Stuttgart: Beweis mit Dashcam-Aufnahme im Zivilprozess zulässig,
  10. und dann war da noch: Sammel-Strafantrag in der polizeilichen Vernehmung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.