Wochenspiegel für die 47. KW., das war Richterscore, R. Wendt, Maas, beA und gebrauchtes Sexspielzeug

© Aleksandar Jocic - Fotolia.com

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Auch in dieser Woche gibt es natürlich wieder einen Wochenspiegel, obwohl ich in (Arbeits)Urlaub auf Borkum war. In dem Überblick berichte ich dann heute über:

  1. Stärke 10 auf Richterscore,
  2. Rainer Wendt mal wieder, dazu passt: Polemischer Dreisprung,
  3. Maas’ Murks – der nächste !,
  4. TraffiStar S 350 als standardisiertes Messverfahren?,
  5. OLG Brandenburg widerspricht der PTB – und diese sich dann auch selbst,
  6. BGH verneint Störerhaftung für passwortgesichertes WLAN,
  7. „Elektronischer Rechtsverkehr und beA“ ein Seminarbericht,
  8. Gewisse Verärgerung,
  9. Ein strafrechtlicher Fallstrick für Anwälte,
  10. und dann war da noch: OLG Hamm: Wer Sexspielzeug kauft muss es behalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.