Wochenspiegel für die 24. KW., das war beA positiv, Smatphone-Gaffer, der St. Nimmerleinstag und ein Googale-Mail Wurm

© Aleksandar Jocic - Fotolia.com

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Die vergangene Woche war in meinen Augen eine “normale” 🙂 Woche, also keine mit einem welt- bzw. alle oder viele Blogs bewegenden Thema, so dass ich “nur” berichten kann über:

  1. Weitgehende Machtlosigkeit – aus Münster,
  2. Verteidigervergütung am St. Nimmerleinstag,
  3. Der vom Strafverteidiger beleidigte Oberstaatsanwalt,
  4. und nochmals das beA mit: Anwaltspostfach nach AGH-Entscheidung leider erneut verschoben,  oder mit : beA, es ist nicht alles kaputt, oder: Die Anwaltschaft braucht das beA, mal Postings, die das beA positiv sieht,
  5. „Bitte lächeln, liebes Gericht“ – Was für und gegen laufende Kameras im Gerichtssaal spricht,
  6. AG Neunkirchen: ESO muss Verschlüsselung der ES 3.0-Messdaten rückgängig machen, – ESO und kein Ende – ,
  7. Smartphone-Gaffer: Wenn Unfallbilder zur Straftat werden,
  8. Genügsame Bußgeldstelle,
  9. und dann: Windows 10 Upgrade: Verbraucherzentrale gegen Microsoft,
  10. und dann war da noch die: Warnung vor Google-Mail Wurm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.