Wochenspiegel für die 29. KW, das war die Beschneidungsdiskussion, der Bezirksrevisor als Freund und die Krawallschachtel..,

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Aus der vergangenen Woche ist zu berichten über:

  1. immer noch die “Beschneidungsdiskussion”, vgl. auch hier, hier und hier
  2. die Entscheidung des BGH zum Brechmitteleinsatz,
  3. über den Bezirksrevisor als Freund,
  4. Stellungnahmen zu Pauschgebühranträgen, der ggf. kleine Unterschied, Stichwort: Krawallschachtel 🙂
  5. die Kosten des Todes in NRW, s. auch hier,
  6. Thesen zum Zeugnisverweigerungsrecht in OWi-Sachen,
  7. die Frage, welche Akten man löschen darf/muss,
  8. die datenschutzrechtlichen Anforderungen des Cloud-Computing,
  9. die Fahrerlaubnisentziehung bei Verdacht auf Cannabis-Konsum,
  10. und dann war da noch der Witz am Freitag,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.