Wochenspiegel für die 41 KW., das war das Mobbing am BGH, der Anwaltswechsel im Buback-Verfahren und die bestohlene StA

Wir berichten über:

  1. eine etwas sonderbare Art der Entpflichtung des Pflichtverteidigers,
  2. den Postenkampf am BGH, auch hier,
  3. einen Ungebührlichkeitszuschlag (?),
  4. einen Anwaltswechsel,
  5. einen interessanten Trinkversuch,
  6. das BVerfG und der Führerscheintourismus,
  7. die Software gegen den Staatstrojaner, auch hier,
  8. die auf Facebook ermittelnde Polizei,
  9. die bestohlene StA,
  10. und dann war da noch die Neunjährige, die ihren betrunkenen Vater zur Tankstelle fuhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.