Der Knöllchen-Horst bekommt Schmerzensgeld

Ich hatte ja schon vor einiger Zeit über den Knöllchen-Horst (es handelt sich nicht um den ehemaligen Bundespräsidenten) berichtet. Er hat jetzt wieder die Presse beschäftigt, die berichtet, dass der Knöllchen-Horst nun vom LG Göttingen Schmerzensgeld zugesprochen bekommen hat. Hat da jemand eine neue Einnahmequelle entdeckt 🙂 :-). Bei der Unwägbarkeit von Gerichtsverfahren wohl kaum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.