Schlagwort-Archive: Sprache

Die Entmannung unserer Sprache

Wir Juristen haben ja auch viel mit Sprache zu tun: Wie sage ich es, was sage ich und was sage ich wie, wie versteht es der Beklagte, der Angeklagte, das Revisionsgerichte? Von daher: Präzise muss es sein. Zu begrüßen (?):-)  ist deshalb der Versuch zur “Entmannung unserer Sprache“. Zwar nicht hier, aber in “der” Schweiz, die vielleicht bald “das Schweiz” heißt. Ein Anfang ist gemacht :-). Schön die Sache mit dem “herrenlosen Damenfahrrad”: “”In der Berner Herrengasse – pardon: in der Berner Gruppengasse wurde heute Vormittag ein kaufkundschaftsloses Velo für weibliche Verkehrsteilnehmende sichergestellt.””