Hier tobt, nicht der Bär, aber der Xaver – Das richtige Wetter, um zu arbeiten.

IMG_00000927_Borkum_Sturm_15So, ich war dann doch noch mal raus, um ein paar Bilder zu schießen. Sogar zweimal, da es beim ersten Mal nicht geklappt hatte 🙁 (das zweite Mal ohne Brille :-). Das ist dann aber jetzt deutlich mehr als heute morgen.

Also Xaver tobt ganz schön, das wird auf den Bildern nicht so deutlich. Selbst in den paar Minuten zwischen meinem ersten und zweiten Spaziergang 🙂 war es mehr geworden. Man hat dann auch den Zugang zum Strand gesperrt und damit zugleich auch einen “Deich” geschlossen, damit das Wasser nicht ins Dorf laufen kann -. wenigstens nicht an der Stelle. Unterwegs sind auch nur noch ein paar Unentwegte – so wie ich :-). Allerdings: Ich gehe nicht noch mal raus heute, wenn es nicht sein muss, was ich hoffe 😉 Der Wind hat eine solche Kraft, dass selbst ich mit meinen (zu) vielen Kilos Schwierigkeiten haben werde, auf den Beinen zu bleiben, wenn der Wind noch weiter zunimmt. Das richtige Wetter, um zu arbeiten.

IMG_00000927_Borkum_Sturm_7IMG_00000927_Borkum_Sturm_13IMG_00000927_Borkum_Sturm_12IMG_00000927_Borkum_Sturm_10IMG_00000927_Borkum_Sturm_9 IMG_00000927_Borkum_Sturm_11Und ein Video haben wir auch: Der fliegende Burhoff 🙂

7 Gedanken zu „Hier tobt, nicht der Bär, aber der Xaver – Das richtige Wetter, um zu arbeiten.

  1. Navi Petry

    Guude,

    aber die Frisur sitzt. Den konnte ich mir gerade nicht verkneifen. 😉

    Wobei ich hoffe der Sturm geht ohne Hochwasser und Überschwemmung an Ihnen vorbei.

    Liebe Grüße

    aus dem noch Sturmfreien München

    PS: Ich bin hier nur als Entwicklungshelfer 😛

  2. Pingback: Wochenspiegel für die 50. KW., das war „Streaming Kyrill“, ein Spielerwechsel und ein „Easy Rider“ – Burhoff online Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.