Zum Beitrag springen


I had a dream – ich habe das 2. KostRMoG/RVG im BGBl. gesehen

© Miriam Dörr – Fotolia.com

Heute Nacht hatte ich einen Traum. In dem ist mir eine Fee erschienen, die mir zwei (wegen der Hitze nur zwei, da auch Zaubern anstrengend ist 🙂 :-)) WĂŒnsche frei stellte. Ich habe mich dann fĂŒr einen Blick in ihre Kristallkugel entschieden, und zwar – Wunsch 1: FĂŒr einen Blick in die Vergangenheit, und Wunsch 2: FĂŒr einen Blick in die Zukunft.Diese WĂŒnsche hat sie mir erfĂŒllt. Und das, was ich da gesehen habe, war so schön, dass ich es dann doch hier veröffentlichen möchte, und zwar:

Wunsch 1: Beim Blick in die Vergangenheit habe den BundesprĂ€sidenten Joachim Gauck gesehen, der einen FĂŒller zur Hand nahm und ein Gesetz unterschrieb. Beim nĂ€heren Hinsehen erkannte ich: Das war ĂŒberschrieben mit: 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz. Da hatte sich also meine bitte aus dem Posting: Wo bleibt das neue RVG/2. KostRMoG? Nehmen Sie bitte den FĂŒller zur Hand Herr Gauck
, erfĂŒllt.

Wunsch 2: Beim Blick in die Zukunft hatte ich das BGBl vor Augen. Dort erkannte ich auch “2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz”. Hier gelang es mir dann auch, einen Blick auf die Nr. der Ausgabe und das Datum zu erhaschen. Es war das BGBl 2013 Nr. 42 vom 29.07.2013, also dem kommenden Montag.

Als ich die Fee fragte: Wann hat der BundesprĂ€sident denn nun unterschrieben und stimmt das Veröffentlichungsdatum wirklich, da gab sie mir zur Ort: Du hattest zwei WĂŒnsche frei, die sind verbraucht. Nun musst du dich bis kommenden Montag gedulden und dann beim BĂŒrgerzugang des BGBl prĂŒfen, ob das stimmt, was du gesehen hast (vgl. hier beim BĂŒrgerzugang des BGBl).

Die Fee hat mir aber erlaubt, diese Nachricht aus “gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen” weiter zu geben. Eine GewĂ€hr ĂŒbernehme ich dafĂŒr aber nicht, da sie nicht offiziell bestĂ€tigt ist :-).

Ich komme mit dieser Nachricht jetzt (schon), weil ich am 29.07.2013 nicht am hĂ€uslichen Arbeitsplatz anzutreffen bin und das Bloggen von unterwegs immer ein wenig kompliziert ist. Wenn Sie zutrifft, tritt das 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz mit seinen Änderungen dann am 01.08.2013 in Kraft. Über die Übergangsregelung und die Frage: Altes oder neues Recht dann mehr.

 

Abgelegt unter GebĂŒhrenrecht, Gesetzesvorhaben.

Schlagwörter: .


6 Kommentare

  1. Gast schreibt:

    Bisschen geschmacklos, die Sorge der deutschen RechtsanwĂ€lte um ihr Geld mit dem Kampf der amerikanischen BĂŒrgerrechtsbewegung gleichzusetzen, oder?

  2. roflcopter schreibt:

    Pff! Sie bloggen das jetzt schon, weil Sie der erste sein wollen, der die frohe Kunde verbreitet und die Vorstellung des Funkelns in den Augen der Kollegen das Wochenende versĂŒĂŸt!

    Ertappt! 😀

  3. Detlef Burhoff schreibt:

    @Gast: ohne Worte
    @roflcopter: Ertappt ;-); denn: Vielleicht will ja der ein oder andere die zu erwartende Mehreinnahme am Wochenende schon ausgeben 🙂

  4. Dr. Cornelius schreibt:

    BGBl. Nr 42 oder 41? Aktuell ist doch Nr. 40 v. 22.07.2013. Oder?

  5. Detlef Burhoff schreibt:

    Meine Fee hat mich die Nr. 41 sehen lassen, aber: alles ohne GewĂ€hr. es war ja nur ein Traum 🙂
    Nachtrag – Ups: Tippfehler: Die Nr. 42 🙂

  6. Alex schreibt:

    Ihre Fee hatte recht, es ist vollbracht.



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.