Ballack ade…

Da kommt man aus dem Urlaub wieder, will das Nachrichtenloch der letzten Tage – weil man in einem Internetloch gelebt hat – und das mir 🙂  -, stopfen und stößt dann (z.b. hier) auf die Meldung, dass der Bundesjogi ohne den “Bundes-Ballack” plant. Das 100. Spiel hätte man ihm ja nun gönnen können. Das sieht in der Vita dann immer so schön rund aus.

am 16.06.2011 – um 14.57 Uhr ein “c” in “Ballak” gekauft :-).

2 Gedanken zu „Ballack ade…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.