Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 50 KW., das war „Streaming Kyrill“, ein Spielerwechsel und ein „Easy Rider“

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

In der 49. KW hatten wir den Orkan „Xaver“ (vgl. u.a. hier: Hier tobt, nicht der Bär, aber der Xaver – Das richtige Wetter, um zu arbeiten), in der vergangenen Woche ist der aber getoppt worden vom „Streaming Orkan Kyrill“ :-), denn: M.E. hat es lange nicht mehr einen solchen Sturm von Blog-Beiträgen zu einem Thema gegeben, ausgelöst durch die Entscheidung des LG Köln. Alle Blogs, die sich mit IT-Recht befassen – aber auch andere 🙂 – haben zu dem Thema etwas beigetragen. Die Zahl und der Inhalt der Beiträge ist unüberschaubar. Daher will ich auch gar nicht erst den Versuch machen, die (m.E.) besten heraus zu suchen und hier zusammenzustellen. Wer sich informieren will, der gehe einfach auf www.jurablogs.com und schaue unter der Rubrik: „Populär in den letzten 7 Tagen“, oder auch davor. Da findet er alles zu dem Thema und alles auf den „ersten Plätzen“.

Im Übrigen: Neben dem „Streaming Orkan Kyrill“ hat es natürlich auch andere Themen gegeben, allerdings sind sie doch sehr in den Hintergrund gedrängt worden. Es war daher nicht so ganz einfach einen Wochenspiegel zusammen zu stellen. Auf der anderen Seite: Nie war er wertvoller als heute 🙂 . Wir berichten nämlich über:

  1. eine rechtsmissbräuchliche Massenabmahnung – damit muss man viel Geld verdienen können 🙁 – wegen fehlendem Impressum bei Facebook,
  2. Verständigung ist ein Fall notwendiger Verteidigung, der Kollege hat mit die Entscheidung des OLG Naumburg geschickt, so dass wir auch darüber berichten können,
  3. den neuen „Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht“ und 15 statt 10 Stunden Pflichtfortbildung – die Seminarveranstaltung werden sich freuen, die Fachanwälte auch, wenn sie ggf. eine Klausur schreiben müssen (“ Lernerfolgskontrolle“),
  4. eine Warnweste im Pkw,
  5. Mister Terrorismusbekämpfung: Der “Easy Rider” Griesbaum gibt seinen Abschied,
  6. Vorratsdatenspeicherung: Dunkle Worte aus Luxemburg,
  7. Kommunale Mehreinnahmen als Zweck der “Blitzer”?
  8. einen Spielerwechsel im Steuerprozess gegen Uli Hoeneß,
  9. über die Geschenkidee für Anwälte: Saul Goodman-Legofigur,
  10. und dann war da noch die Frage – also doch ein bisschen Streaming: Darf ich jetzt auch kein YouTube mehr gucken?

Man sieht: Bunte Mischung oder: Mal ein Wochenspiegel der etwas anderen Art :-).

Abgelegt unter Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.