Zum Beitrag springen


Im Tor steht ein Neuer und der Kapitän ist Lahm

dieses nicht juristische Wortspiel war ja zu erwarten, ebenso wie die Entscheidung des Bundestrainers. Für manchen sicherlich die Entscheidung des Tages :-). Es gibt aber sicherlich noch andere/wichtigere…..

Abgelegt unter Allgemein.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

9 Kommentare

  1. Nico Werning schreibt:

    Es gibt in der Tat wichtigere Entscheidungen als die von unserem Bundestrainer. Nämmlich die von unseren Bundesrichtern, die nun die „totale Reue“ verlangen, um in den Genuß der Strafbefreiung bei einer Selbstanzeige zu kommen:

    http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=pm&pm_nummer=0111/10

    Der 1. Senat macht seinem Ruf mal wieder alle Ehre.
    Trotzdem ein schönes Wochenende!
    NWE

  2. ra kuemmerle schreibt:

    Andere? Wichtigere? Verstehe ich nicht. Ist doch die schönste Nebensache der Welt. 🙂

  3. Detlef Burhoff schreibt:

    @1: Hatte ich schon gesehen. Jetzt sind Sie mir zuvor gekommen.
    @2: Wenn man es mag 🙂

  4. ra kuemmerle schreibt:

    Der Pressemitteilung ist zu entnehmen, dass die Offenbarung der bereits entdeckten Konten erst im Rahmen einer Durchsuchung erfolgte. Mit Verlaub, das finde ich etwas spät, ungeachtet des Umstandes, dass wohl weitere Konten vorhanden waren, über die nichts offenbart wurde.

  5. Detlef Burhoff schreibt:

    ich habe die Entscheidung noch nicht gelesen. die des 1. Strafsenats sind immer was für ruhige Stunden 🙂

  6. n.n. schreibt:

    @ 5
    für ruhige stunden wüsste ich allerdings schöneres als die steuerstrafrechtlichen elaborate des 1. senats.
    aber eine veröffentlichung des beschlusses zur selbstanzeige 1 StR 577/09 in diesem blog wäre in der tat eine feine sache.

    @4
    vielleicht ein obiter dictum?

  7. Detlef Burhoff schreibt:

    @ N.N.: liegt vielleicht am Alter? 🙂

  8. n.n. schreibt:

    @ herr burhoff.
    mhm, vielleicht.
    aber wenn ich ihnen einmal eine indiskrete frage stellen darf: bleiben sie bei jägers urteilen wirklich ruhig? 😉

  9. Detlef Burhoff schreibt:

    Hmm, na ja, die vom 1. Strafsenat machen schon immer etwas unruhig, nicht nur die steuerstrafrechtlichen. 🙂



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.