Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Heute wieder die Ostfriesen

© Teamarbeit - Fotolia.com

© Teamarbeit – Fotolia.com

Heute war es nicht schwer, ein Thema für den Sonntagswitz zu finden. Da ich in der vergangenen Woche auf Borkumw ar, müssen wieder mal die Ostfriesen herhalten. Und das ist dann Folgendes:

„Wie tragen zwei Ostfriesen einen Kleiderschrank?
Der eine trägt den Schrank, der andere sitzt drin und hält die Kleiderbügel fest.“

Wie viele Ostfriesen braucht man um eine Glühbirne auszuwechseln?
Fünf. Einer steht auf dem Stuhl und hält die Glühbirne fest und die anderen vier drehen den Stuhl.

Zwei Ostfriesen bauen in der Wüste eine Brücke.

Plötzlich sagt einer: „Sagt mal, wir sind doch blöd. Wir bauen hier eine Brücke, obwohl hier doch gar kein Fluss ist. Wir könnten die Brücke eigentlich wieder abreißen“

Sagt ein anderer: „Geht leider nicht mehr. Da oben stehen schon zwei Manta-Fahrer drauf, die angeln“.

Ein Engländer, ein Franzose und ein Ostfriese werden zum Tod durch Erschießen verurteilt. Da sagt der Engländer zum Franzosen und zum Ostfriesen: „Ich hab gehört, dass die Leute von der Exekution sehr leichtgläubig sind! Wenn wir clever sind, können wir es schaffen, zu entkommen.“ Der Engländer wird zur Exekution im Freien gebeten.
Der Exekutionskommandeur ruft: „Gewehre anlegen!“
Da schreit der Engländer: „Erdbeben!“
Die Leute glauben ihm und laufen weg und der Engländer entkommt!
Der Franzose denkt: „Das schaff ich auch!“ Er wird zur Exekution gebeten.
Der Kommandeur ruft: „Gewehre anlegen!“
Der Franzose schreit: „Sturmflut!“
Die Leute glauben auch ihm und laufen weg. Der Franzose ist frei.
Da denkt sich der Ostfriese: „Das schaffe ich auch.“ Der Ostfriese wird zur Exekution freigegeben.
Der Kommandeur ruft: „Gewehre anlegen!“
Der Ostfriese schreit: „Feuer!“

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.