Zum Beitrag springen


Sonntagswitz zum 3. Advent: Weihnachten, Geschenke und so

© Matthias Enter - Fotolia.com

© Matthias Enter – Fotolia.com

Nun, Weihnachten naht mit Riesenschritten und es ist nur noch wenig Zeit, bis zum Fest alles zu erledigen, was unbedingt erledigt werden muss. Dazu gehört bei vielen sicherlich auch der Geschenkekauf. Daher heute mal Witze zu Geschenken, wobei der größte Witz sicherlich wäre, wenn es ein Weihnachten ohne Geschenke geben würde 🙂 . Hier dann also:

„Ach, Oma, die Trommel von dir war wirklich mein schönstes Weihnachtsgeschenk bisher.“
„Tatsächlich?“ freut sich Oma.
„Ja, Mami gibt mir seit Weihnachten jeden Tag 1 €, wenn ich aufhöre zu spielen!“


Am Tag vor Heilig Abend sagt das kleine Mädchen zu seinem Vater: „Vati, ich wünsche mir zu Weihnachten ein Pony!“
Darauf der genervte Vater: „Na gut, mein Schatz, dann geh morgen mit Mami zum Friseur.“


Zwei Frauen treffen sich: „Ich war mit meinem Mann gestern auf dem Weihnachtsmarkt.“
„Und, bist Du ihn losgeworden?“


Es ist kurz vor Weihnachten, Fritzchen geht zur seiner Mutter und sagt:
„Du, Mama, du kannst die Eisenbahn vom Wunschzettel streichen, ich habe nämlich zufällig eine im Wandschrank gefunden!“


und dann waren da noch zwei Blondinen:

Sagt die eine: „Dieses Jahr ist Weihnachten an einem Freitag!“
Sagt die andere: „Hoffentlich nicht an einem 13.-ten!“

Ja, ich weiß, passte nicht so ganz 🙂 .

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

4 Kommentare

  1. AnnoNüm schreibt:

    Die Witze zum 4. Advent sind besser!

  2. Detlef Burhoff schreibt:

    Woher wissen Sie das? Sie schauen in die Zukunft?

  3. AnnoNüm schreibt:

    Nein, in die Vergangenheit bei „Related Posts“

  4. MaxR schreibt:

    Am Tag vor Heilig Abend sagt das kleine Mädchen zu seinem Vater: „Vati, ich wünsche mir zu Weihnachten ein Pony!“
    Darauf der genervte Vater: „Nein, wiressen wie jedes Jahr Rindsrouladen“



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.