Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Heute mal wieder über Richter/Gerichte

© Teamarbeit – Fotolia.com

Ich habe länger keine Juristenwitze mehr gebracht. Daher versuche ich es heute mal wieder mit Richtern und Gerichten – man sehe es mir nach. Und da sind dann:

Sehen sich zwei Richter eine Sendung mit Ranga Yogeshwar über Naturgesetze an.
Sagt der eine Richter nach der Sendung: „Das wurde aber nicht hinreichend unter Beweis gestellt, dass das Licht 300.000 km/s schnell ist. Diese Geschwindigkeit ist echt unglaublich!“
Meint der andere Richter: „Aber noch viel unglaubwürdiger finde ich, dass es bei der Geschwindigkeit nicht ausgeht!“


Richter: „Angeklagter, Ihre Behauptung jeder dritte Richter wäre bestochen, ist eine Beleidigung. Entschuldigen Sie sich sofort und nehmen diese Aussage zurück!“
Angeklagter: „Jawohl Herr Richter, ich entschuldige mich, und ich behaupte jetzt das Gegenteil. Jeder dritte Richter ist nicht bestochen.“


Richter: „Angeklagter, haben sie den Einbruch so ausgeführt, wie ich gerade geschildert habe?“
Angeklagter: „Nein, Herr Richter, aber ihre Methode ist auch nicht schlecht…“


Frohlockt der Richter: „Ha, Angeklagter! Jetzt habe ich Sie doch noch beim Lügen erwischt! Während Ihre drei Schwestern übereinstimmend ausgesagt haben, sie hätten zwei Schwestern und einen Bruder, behaupten Sie, Sie hätten gar keinen Bruder!“


 

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.