Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Heute zum Winter, zwei auch mit Jura

© Teamarbeit - Fotolia.com

© Teamarbeit – Fotolia.com

Die Jahreszeit bietet es/sich an: Witze über Juristen und Winter, natürlich im Internet gefunden 🙂 – wo sonst, kombiniert mit Jura ging aber nicht bzw. kaum 🙂 . Das sind:

Ein Polizist hält einen Lkw an.
Der Polizist zum Fahrer des Lkw: „Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass Sie Ladung verlieren.“
Der Lkw fährt dann weiter, nach kurzer Zeit wiederholt sich das Spiel:
„Sie verlieren Ladung.“
Als der Polizist dann den Lkw zum dritten Mal anhält und den Fahrer darauf aufmerksam macht, dass er Ladung verliert, sagt dieser:
„Und ich sage Ihnen zum dritten Mal: Ich bin ein Streuwagen.“


und ein wenig makaber:

Abfahrtsrennen in Österreich. Kurz vor Beginn geht eine riesige Lawine ab und begräbt das gesamte Starterfeld unter sich.
Am nächsten Tag kommt die Witwe eines Läufers in die Dorfturnhalle, um unter den Toten ihren Mann zu identifizieren.
Als der erste Sarg geöffnet wird, schluchzt
sie leise, „nein.“
Auch beim zweiten Sarg schüttelt sie mit dem Kopf.
Als
der dritte Deckel abgehoben wird lächelt sie: „Ja, das ist er. Gott sei Dank unter den ersten drei.“


und ein wenig böse:

Was gibt es nur im Winter?
Rechtsanwälte mit den Händen in den eigenen Taschen.


Ein Medizinstudent und ein Jurastudent treffen sich.
Fragt der Medizinstudent: „Wie spät ist es?“
Antwortet der Jurastudent: „Dezember!“
Sagt der Medizinstudent: „Oh, bitte! Keine Einzelheiten!“
Sagt der Jurastudent: „Okay! Wintersemester!“

kam wenigstens „Winter“ drin vor 🙂 🙂

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Ein Kommentar

  1. Dr. Marc Mewes schreibt:

    Quelle: OLG Schleswig – Tätigkeitsbericht 2012

    Eines Morgens fand man vor dem Eingang zum OLG ein Körbchen mit einem Säugling. Mutmaßungen, einer der OLG-Richter könne der Vater sein, wurden nach kurzer Diskussion aus drei Gründen verworfen: Erstens sei bei dem OLG noch nie etwas mit Lust und Liebe gemacht worden, zweitens habe das OLG noch nie etwas mit Hand und Fuß zustande gebra



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.