Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 49. KW, das waren Nachwehen bei Mollath, NSU, Picknick im Gerichtssaal und Freitrunk

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

In den vergangenen Tagen war sicherlich die allgemeine Berichterstattung über „Xaver“ vorherrschend. Aber es hat auch noch andere Themen gegeben, so dass wir in unserem Wochenspiegel berichten können, über:

  1. die Beleidigung von Richtern im Zusammenhang mit der Affäre Mollath? ,
  2. dazu passend: Väterrechte vor dem deutschen Strafrichter – Amtsgericht Zossen in Brandenburg,
  3. das Schweigen der Mutter im NSU-Verfahren, und Campingurlaub auf Fehmarn als Psycho-Thriller,
  4. eine dünne haftrichterliche Argumentation,
  5. nochmals das Interview S.Gabriel/M.Slomka, mit: Sigmar Gabriel ist die neue Zensursula oder mit: Der Verfassungsrechtler rotiert,
  6. ein Picknick im Gerichtssaal,
  7. die Prohibition der Prostitution,
  8. Hinter Gittern – der Kinderknast,
  9. Lebenslangen Freitrunk für ehemalige Arbeitnehmer 🙂
  10. und dann war da noch die Frage: Wie würden Sie entscheiden? – Wer hat die Behandlungskosten eines Fundhundes zu tragen?

Abgelegt unter Wochenspiegel.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.