Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Heute wieder mal zu den Ostfriesen…

Wer die Sonntagswitze verfolgt, weiß: Wenn die Ostfriesen „dran sind“, dann sitze ich auf Borkum. So ist es auch heute, bei einigermaßen gutem Wetter :-).  Und darum gibt es auch mal ein anderes Bild, nämlich den (historischen) elektrischen Leuchtturm, den ich vom „Arbeitsplatz“ aus gut, na ja fast, sehen kann. Nun aber los:

Treffen sich zwei Ostfriesen.
Sagt der eine: “Du, ich fahre nächste Woche mit dem Auto nach England, erst nach Calais, dann mit der Fähre und dann nach London.”
“Weißt Du denn auch, dass dort Linksverkehr ist,” fragt der andere.
“Nee, Was ist das denn?”
“Ja, da müssen alle Autos auf der linken Straßenseite fahren”.
Nach einer Woche treffen sie sich wieder.
“Sag mal, bist Du gar nicht in England?”
“Um Gottes Willen! Ich bin – nur mal so zur Probe – von Emden nach Aurich links gefahren! Mensch, das ist ja lebensgefährlic
h!”

————————————————————

Zwei Ostfriesen planen einen Bankraub und wollen durch einen Tunnel in die Bank gelangen. Bis zum Kassenraum haben sich die beiden Ostfriesen durch gegraben. Nun stehen sie vor der Tür zum Tresorraum und entdecken das Schild: “Eintritt verboten!”
Enttäuscht wendet sich der eine um und sagt: “Pech. Wenn das blöde Schild nicht wäre, könnten wir jetzt das größte Ding unseres Lebens drehen!”

———————————————————-

Der Verkehrspolizist zum Ostfriesen: “Wie konnten Sie bloß mit 100 durch die geschlossene Ortschaft rasen?”
“Wieso geschlossen? Die war doch offen, sonst wäre ich ja gar nicht reingekommen.”

———————————————————

Wieso haben die Ostfriesen beim Kühemelken gelbe Hüte auf?
Damit man sie besser von den Kühen unterscheiden kann.

———————————————————————–

 

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.