Zum Beitrag springen


Wochenspiegel für die 43. KW, das war ein Lebensrisiko, eine (zu) hohe Gebührenrechnung und ein Rechtsgespräch ohne Verteidiger

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Aus der vergangenen Woche berichten wir über:

  1. das Rechtsgespräch ohne Verteidiger – oder „Unverhofft kommt oft“ :-),
  2. das Lebensrisiko Abmahnungen, vgl. auch hier,
  3. Alkohol am Steuer und/oder die Schwierigkeiten der Rechtsmedizin, dies zu bestätigen,
  4. eine geplante Akteneinsichtssperrfrist von 30 Jahren beim BVerfG,
  5. das Twittern im/aus dem Gerichtssaal – erlaubt oder nicht?,
  6. die Nachlese zum Hamburger Piratenprozess,
  7. Schadensersatz wegen zu später Beförderung,
  8. die Vorratsdaten durch die Hintertür,
  9. eine (zu) hohe Gebührenrechnung,
  10. und dann war da noch ein „Statt-Sonntagswtz„.

Abgelegt unter Allgemein.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.