Zum Beitrag springen


Sonntagswitz: Heute gemischt bzw. von allem…

© Teamarbeit – Fotolia.com

Machen wir heute mal was Gemischtes, da sich für mich ein themenbezogener Aufhänger nicht stellt 🙂

Der Gerichtsvollzieher kommt auf den Bauernhof und pfändet den Bullen. Da fragt der Bauer: „Darf er noch einmal meine Kuh bespringen, bevor sie ihn mitnehmen?“ Der Gerichtsvollzieher stimmt dem Wunsch des Bauern zu. Doch der Bulle versagt – nichts rührt sich, kein Zureden hilft! „Typisch,“ meint der Bauer, „noch keine Stunde beim Staat beschäftigt und schon ist er träge und müde!“

————————————————-

Jägerlatein: Zwei Jäger treffen sich. Erzählt der eine dem anderen: „Du, ich habe einen merkwürdigen Hund, denn immer wenn ich daneben schiesse, wirft er sich auf den Boden, streckt die Füße in die Höhe und lacht.“ „Und was macht er wenn Du triffst?“ „Das weiß ich nicht, ich habe ihn erst seit 3 Jahren“

—————————————————–

Der etwas exzentische Apotheker pflegt seine Kunden mit den Worten zu verabschieden: „Hamma’s wieder?“ Eines Tages kauft ein Mädchen eine Packung Tampons, und wiederum ertönt das freundliche: „Hamma’s wieder?“ Errötet dreht sich das Mädchen um und sagt: „Ja, Gott sei Dank!“

——————————————————–

Ein Mann kommt zum Schreiner und will einen Sarg für seine verstorbene Schwiegermutter bestellen. Der Schreiner: „Hier haben wir einen für 2000 Euro“. Der Mann: „Zu teuer!“ Schreiner: „Der hier ist etwas billiger, 200 Euro.“ Mann: „Zu teuer.“ Darauf der Schreiner: „Dann warten Sie doch bis sie steif ist, dann machen wir vier Griffe dran!“

Abgelegt unter Sonntagswitz.

Schlagwörter: .

JuraBlogs.com: JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

(Noch) keine Kommentare



Ein bisschen HTML ist in Ordnung

oder richten Sie einen Trackback auf Ihrer Seite ein.